Mini-News am Morgen Designer Dundas verlässt Roberto Cavalli

Nach nur 19 Monaten bei Roberto Cavalli, verlässt Chefdesigner Dundas das italienische Label. 

Grund für den plötzlichen Ausstieg von Dundas sind weltweite Änderungen in der Firmenstruktur von Roberto Cavalli. CEO Gian Giacomo Ferraris reagiert auf die schwierige wirtschaftliche Lage und verkleinert das Unternehmen. Alle Büros in Mailand werden geschlossen und das ganze Unternehmen wird nach Florenz umgesiedelt. 

Für Dundas ist seine Cavalli Zeit zu Ende, obwohl seine erst kürzlich gezeigte Kollektion für den Frühling/Sommer 2017 sehr positiv bewertet wurde. Wer sein Nachfolger wird, ist noch nicht bekannt. Man kann gespannt sein was nach Cavalli, Emanuel Ungaro und Emilio Pucci, die nächste Station für Peter Dundas sein wird.