Runway vs Real Life Chloë Sevigny in Vera Wang

DAS GROSSE DUELL: LAUFSTEG-ORIGINAL ODER RED-CARPET-STYLING. WIR VERRATEN, WELCHE VARIANTE BEI UNS IM STYLE-CHECK BESSER WEGKOMMT.
Runway vs Reallife
© Imaxtree / Getty Images

Vera Wang Frühling/Sommer 2016 Show Rechts: Chloë Sevigny an einer Kenzo-Party in New York. 

Vera Wang gilt als Königin der Abendroben. Dass sie aber auch ganz anders kann, bewies ihre Frühling/Sommer 2016 Kollektion. Nach punkiger Ballerina sahen die Runway-Looks aus. Hochgeschlossene Panties und Bandeaus mit rückenfreien Vesten, viel Chiffon, viel Schwarz prägten die Kreationen der Designerin. So auch der Look den sich Chloë Sevigny für eine Kenzo-Party in New York auswählte. Einzig die Schuhe waren bei ihr nicht gleich wie beim Original-Look. Die feinen Riemchensandalen passen unserer Meinung nach auch viel besser zum Look und zum Anlass. Die spezielle Clutch (typisch Chloë) gibt dem Look noch den nötigen Eye-catcher. Somit gibts 100 Punkte für die 41-Jährige Amerikanerin und den verdienten Sieg!

Runway vs Reallife
© Getty Images

Mal wieder alles richtig gemacht: Chloë Sevigny. 

Auch interessant