Mini-News am Morgen Barbie-World

Charlotte Olympia designt eine Capsule Collection im Normal- und Mini-Format und Chiara Ferragni bekommt ein Mattel-Alter-Ego
Mini-News
© Charlotte Olympia via vogue.co.uk

Charlotte Olympia and Barbie are both feminine, playful and love to accessorise

vergleicht die Designerin sich und das Kult-Püppchen im Interview mit der britischen Vogue. Ausserdem gesteht sie, sie hätte schon immer eine Leidenschaft für Barbie gehabt, vor allem in Sachen Styling. 
Umso grösser war ihre Freude, als Mattel die Idee, eine Charotte Olympia Kollektion auf den Markt zu bringen, auf Anhieb für gut befand und einer Zusammenarbeit nichts mehr im Wege stand.

Und heute gegen Mittag ist es auch schon so weit: da bekommen wir auf charlotteolympia.com die ersten Barbie-inspirierten Teile zu sehen – in Menschen- und in Puppengrösse. Ein Update gibt es dann natürlich genau an dieser Stelle, ist ja wohl klar.

Barbie-News Nummer 2 kommt von Über-Bloggerin Chiara Ferragni. Die in L.A. lebende Italienerin kann ab sofort nicht mehr nur auf theblondesalad.com (die Seite bekommt übrigens gerade ein Make-Over verpasst. Das neue Design launcht noch heute) und unzähligen Insta-Selfies bestaunt werden, sondern neuerdings auch in Puppen-Format.

Also ein bisschen neidisch sind wir da schon, das müssen wir zugeben.

Auch interessant