Mini-News am Morgen Raf Simons verlässt Dior

Die Veränderungen gehen weiter, nach Balenciaga und Ralph Lauren stehen auch im Hause Dior grosse Veränderungen bevor.
Raf Simons Dior
© Getty Images

Raf Simons am 2. Oktober in Paris.

Es ist aber auch was los diese Saison, wir kommen aus dem Verabschieden - und Tränen verdrücken - gar nicht mehr raus. Erst beendet Alexander Wang offiziell die Zusammenarbeit mit Balenciaga, dann tritt Ralph Lauren als CEO von seinem eigenen Label zurück.
Doch die neueste Meldung trifft uns am härtesten und mit der grössten Überraschung: Raf Simons wird seinen Vertrag mit Dior nicht verlängern. Die Frühjahr/Sommer 2016 Show in Paris Anfang diesen Monats ist somit bereits seine Letzte gewesen. Warum der Vertrag nicht verlängert wird ist bisher, bis auf Spekulationen, dass auch Simons sich mehr auf sein eigenes, in Antwerpen angesiedeltes Label konzentrieren will, nicht bekannt. Genauso wenig wie mögliche Kandidaten, die als Nachfolge infrage kommen.

Auch interessant