Kinotipps «The Huntsman: WInter's War» und «Freeheld» Böse Weiber, starke Frauen

Diese Kinowoche steht ganz im Zeichen der Weiblichkeit, wir haben die Wahl zwischen Dichtung und Wahrheit. In der Fantasy-Story «The Huntsman: Winter’s War» brillieren Charlize Theron und Emily Blunt als kaltherzigen Schwestern. In «Freeheld» wird die wahre Geschichte eines Lesben-Paares (Ellen Page und Julianne Moore) erzählt, das um sein Recht kämpft.
Sind auf Rache aus : Freya (Emily Blunt) und Ravenna (Charlize Theron).
© Universal Pictures International Switzerland

Sind auf Rache aus: Freya (Emily Blunt) und Ravenna (Charlize Theron).

«The Huntsman: Winter’s War»

Das bildgewaltige Spektakel um die Adaption des Schneewittchen-Stoffes in «Snow White and the Huntsman» von 2012 geht in die zweite Runde. Das Schneewittchen (damals Kristen Stewart) ist draussen, dafür dürfen sich die böse Königin Ravenna (Charlize Theron) und ihre eiskalte Schwester Freya (Emily Blunt) umso mehr austoben.

Harte Gegnerin für die Hexen: Sarah (Jessica Chastain).
© Universal Pictures International Switzerland

Harte Gegnerin für die Hexen: Sarah (Jessica Chastain).

Der Jäger (Chris Hemsworth) hält wiederum dagegen, ihm zur Seite steht seine Liebste Sara (Jessica Chastain). «Da waren viele Vaginen mit im Spiel, in dem Chris antreten musste», meinte Charlize Theron unverblümt über den Dreh mit so vielen starken Frauen. Was die charismatische Südafrikanerin sonst noch zu sagen hat über Männer und die Lieben, lesen Sie im Porträt in der aktuellen Style.

«Freeheld»

Ruhe vor dem Sturm: Lauren (Julianne Moore) und Stacie (Ellen Page).
© Praesens Film

Ruhe vor dem Sturm: Lauren (Julianne Moore) und Stacie (Ellen Page).

Ellen Page, der süsse, grossmaulige schwangere Teenager aus «Juno», ist erwachsen geworden. Und ganz schön selbstbewusst. Als bekennende Homosexuelle setzt sich die 29-Jährige für die Gleichstellung ein. Sie hat das Drama «Freeheld» produziert und spielt gleich eine der Hauptrollen. Erzählt wird die Geschichte der Polizistin Lauren (Julianne Moore) und ihrer Partnerin Stacie (Ellen Page). Als Lauren erfährt, dass sie Krebs hat, will sie ihre Rente ihrer Liebsten überschreiben lassen, ein ganz normales Prozedere bei verheirateten Paaren. Weil es sich hier aber um ein gleichgeschlechtliches Duo handelt, stellen sich die Gemeinderäte (Freehelder, daher der Name des Films) quer. Mit dabei sind ausserdem Michael Shannon und Steve Carrell, der eine köstliche Vorstellung als liberaler Rabbi hinlegt. Ein Interview mit Ellen Page über ihr Leben als homosexuelle Frau in Hollywood lesen sie in der aktuellen Style.

Auch interessant