Kulturagenda Unsere Links und Tipps zum Wochenende

Nur noch einmal schlafen bis #TGIF. Was wir diese Woche zum Sehen, Hören, Lesen und Erleben empfehlen? Folgendes …
Kulturagenda
© Food Zürich

Erleben: Food Zürich
• ab sofort und noch bis zum 18. September
Heute gehts los und für ganze 10 Tage kann geschlemmt, gekocht und probiert werden. Unter dem Oberbegriff «Food Zürich» haben sich das Street Food Festival, The Epicure im Dolder Grand und diverse Workshop- und Kursanbieter zusammengetan, um alles rund um die Themen Essen und Trinken zu zelebrieren. Programm und alle genauen Infos gibt es über
foodzurich.com/de

Erleben: Märli am See, Zürich
• 12. und 13. September
Zwar nicht mehr ganz relevant für das Wochenend-Programm, aber wer sich auch Montag und Dienstag noch schöne Abende bereiten will, der macht das am besten im Seebad Enge beim Märli am See. Die Veranstaltung erklärt sich eigentlich von selbst, wir zitieren trotzdem mal die Essenz: «Auch dieses Jahr erwarten die Besucher pointierte Geschichten mit einer grossen Prise Humor. Geschichten so abwechslungsreich, poetisch und amüsant wie das Leben selbst». Los geht es an beiden Abenden um 20:30 Uhr.
facebook.com/1586728594954303

Erleben: Toni! Festival der Künste und des Designs, Zürich
• 10. bis 24. September
Ab diesem Wochenende machen die ZHdK und ihre Studierenden das Toni-Areal zur Erlebniswelt in Sachen Musik, Design, Kunst, Film, Tanz und Theater. Vorbeischauen lohnt sich definitiv. Weitere Infos über
zhdk.ch/fest

Erleben: Fantoche - 14. Internationales Festival für Animationsfilm, Baden
• ab sofort und noch bis zum 11. September
Filmschaffende und -fans sollten sich ohne Umwege gen Baden aufmachen. Hier lädt das 14. Internationale Festival für Animationsfilm zum Schauen, Staunen und Fachsimpeln ein.
fantoche.ch/de

Mitreden: iPhone 7
Gestern stellte Apple in San Franciso das neue iPhone 7 vor. Das Kopfhörerkabel ist weg, die Kamera verbessert und ein bisschen wasserdicht ist das Gerät jetzt (endlich) auch. Supi. Was es sonst noch kann – oder eben nicht? Highsnobiety hat das mal für uns zusammengefasst:
highsnobiety.com/2016/09/08/iphone-7

Mitreden: #iamallwoman
Die Models Clémentine Desseaux und Charli Howard haben gerade das «All Woman Project» ins Leben gerufen. Ihre Mission: beweisen, dass Swimwear und Unterwäsche an allen Frauen toll aussieht. Und das auch ohne Photoshop. So viel Eigeninitiative finden wir super, unbedingt folgen, bitte.
instagram.com/allwomanproject

Auch interessant