Weekend Berlin

Das grossbürgerliche Charlottenburg will die neue Mitte werden. Die alte bessert nach.

SCHLAFEN

Hotel Otto
Man mag von Bewertungen auf Onlineplattformen halten, was man will. Fakt ist: Die User des Reiseportals Tripadvisor wählten das Boutiquehotel in Charlottenburg 2016 zum zweitbeliebtesten Deutschlands. DZ ab Fr. 110.–.
hotelotto.com

Hotel Zoe
Das jüngste Baby derAmano-Gruppe liegt am Hackeschen Markt und wurde hübsch ausstaffiert. Top: die Dachterrasse mit Bar und das freundliche Personal. DZ ab Fr. 80.–.
amanogroup.de

ESSEN & TRINKEN

Le Petit Royal
Der kleine Bruder (fünfzig Plätze) des legendären «Grill Royal» ist nicht von schlechten Eltern. Die Macher verstehen es, mit Klassikern die Crème de la Crème der Szene nach Charlottenburg zu holen. Bouillabaisse, Coq au vin, unter einer Zeichnung von Yves Saint Laurent speisen!
lepetitroyal.de

Einsunternull
«Befreit euren Geschmack» ist der Leitspruch der Brigade. Täglich komponiertes Menü: mittags 3 bis 5 Gänge ab Fr. 32.–, 6 bis 10 abends ab Fr. 85.–. Beispiele gefällig? «Forelle, Asche und Rapsöl» oder «Gurke, Schildampfer und Rogen».
einsunternull.com

What Do You Fancy Love?
Eine Art Hippiebude im bourgeoisen Charlottenburg? Zieht dank Giacomo Vogel (Sohn von Schauspieler Jürgen), der Health-and-Heart-Food anbietet.
whatdoyoufancylove.de 

Acht & Dreissig
Neue deutsche Küche in Mitte hört sich etwa so an: Leberkäs mit Bayrisch Kraut und Schwarzbiersauce, Hühnerfrikassee mit Spargel, Erbsen, Kräuterreis.
restaurant38berlin.de

Arleo
Wohnst du noch oder lebst du schon? Wer die Frage mit zweiterem beantwortet, speist wahrscheinlich in dem Laden / Lokal in Charlottenburg. Und zwar schnörkelloses vegetarisches oder veganes Essen mit Bio- oder Fair-Trade-Produkten. Und wem die skandinavische Tischkultur besonders gefällt, der nimmt als Take-Away die angebotenen Dekorartikel gleich mit.
arleoberlin.de

Grosz
Hier beissen sogar Ladys genussvoll in ihr Eclair oder Tartelette während sie überlegen, nach der Pause im Kaffeehaus zuerst zu Hermès zu gehen oder doch lieber zu Chanel. Das stilvolle Lokal am Kurfürstendamm bietet eine feine Bistro-Auswahl, chices Flair und einen zauberhaften Innenhof. 
grosz-berlin.de

Café Distrikt
Denken Sie bei Coffe Shop an eine unpersönliche Kette mit Massenabfertigung und «Nein, danke!», sollten Sie sich von dem netten Ort in Mitte eines besseren belehren lassen. Das Menü ist schon zum Frühstück fein: Buttermilch-Pancakes, Bananenbrot mit karamellisierten Nüssen und Sirup, Baked Beans... Eine Gemeinsamkeit gibt es doch: Geduzt werden Sie hier auch.
distriktcoffee.de

KULTUR & BUMMELN

Bikini Berlin
Aus dem Konzeptkaufhaus bringt man Lieblingssouvenirs mit. Man könnte dort essen, trinken, nächtigen (das 25 Hours Hotel ist integriert) und brauchte somit das Atoll in Charlottenburg gar nicht zu verlassen.
bikiniberlin.de

The Store
Okay, kein Geheimtipp, aber um den Ableger der coolen internationalen Community kommt man in Mitte nicht rum – und will das auch gar nicht. Kennt man ein Mitglied, speist und sonnt man sich auf dem Dach, nimmt einen Drink in der zugehörigen Bar oder guckt einen Film im Privatkino. Die anderen reservieren einen Tisch im «Cecconi's» und lassen sich vom Angebot im The Store zum Kaufen animieren. 
sohohouseberlin.com

Schwarzhogerzeil
Im puristischen Laden in Mitte warten Labels wie Carven, Cedric Charlier, Isabel Marant oder Perret Schaad (mit Schweizer Beteiligung) darauf, mit nach Hause genommen zu werden. 
schwarzhogerzeil.de

Shan's True Beauty
Der Haare-, Make-up-, Nagel-Service to go von Starcoiffeur Shan Rahimkhan am Ku'damm macht schnell schöner.
shanrahimkhan.com 

Galerien in Charlottenburg
Was C/O Berlin, CameraWork oder die Helmut Newton Foundation von aufstrebenden wie etablierten Fotokünstlern zeigen, kann sich sehen lassen.
co-berlin.org
camerawork.de
helmut-newton.de

Auch interessant