Mini-News am Morgen Mit Bella Hadid, Rihanna und Kendall Jenner

Bella gehört offiziell zur Nike-Familie, Rihanna lanciert ihre zweite Kollektion mit Malono Blahnik und Kendall kehrt Instagram den Rücken

#NYMade 
So heisst die aktuelle Kampagne von Nike, mit dem das Sports- und Activewear-Label seinen neuen, fünfstöckigen (!) Store in Soho, New York promoten will. Rapper Nas, Tennis-Pro Serena Williams und die Footballspieler Odell Beckham Jr. und Victor Cruz sind Teil der Aktion. Genau wie Bella Hadid.

Die 20-Jährige, die bisher «nur» für High-Fashion-Labels wie J.W. Anderson, Givenchy und Balmain vor der Kamera stand, folgt damit dem Trend, dem auch schon Schwester Gigi (Reebok), Cara Delevingne und Kylie Jenner (beide Puma) und Rihanna (ebenfalls Puma) nachgegangen sind: Sportswear ist eben in. 

Bella Hadid Nike News
© Nike

Neues Projekt: Bella Hadid für Nike «New York Made»

 

so excited to announce that I am OFFICIALLY PART OF THE @NIKE FAMILY! More coming very soon

A photo posted by Bella Hadid (@bellahadid) on

Rihanna x Manolo, die Zweite
Apropos Rihanna: Die entwirft nicht nur flauschige Slider für Puma, sondern überraschte uns im März diesen Jahres ausserdem mit ihrer Zusammenarbeit mit High-Heel-Legende Manolo Blahnik. Diese geht jetzt in die zweite Runde. Der Sommer ist schliesslich vorbei und es muss passendes Schuhwerk für den Winter her. «Savage» heisst die neue Capsule Collection und gibt es bereits ab morgen in ausgewählten Shops und online zu kaufen.


manoloblahnik.com

Kendall Jenner hat was getan?
Moment, was? Das sind zwei Screenshots von Kendall Jenners Instagram-Account. Fällt euch was auf?

Kendall Jenner Instagram
© Instagram /kendalljenner

Links posiert das Model noch in ihrem Oldtimer, das war Ende letzter Woche. Rechts informiert uns Instagram, dass der Account nicht mehr zu erreichen ist. Das war gestern. Was wir für einen Systemfehler hielten, ist heute immer noch aktuell. Kendall Jenner hat ihren Insta-Account gelöscht. OMG!
Erst zieht sich Kim Kardashian aus der Öffentlichkeit und von Social Media zurück, jetzt Kendall. Die Welt steht Kopf …
Ganz vielleicht entsteht hier ja gerade ein neuer Trend – es wäre schliesslich nicht das erste Mal, dass die Kardashian-Jenners einen starten. Raus aus der virtuellen und wieder zurück in die reale Welt? Das wäre doch mal spannend …

Auch interessant