Mini-News am Morgen Mit Bella Hadid, den «Girls» und Zayn Malik

Bella rutscht mit einem Kickstart ins neue Jahr, Lena Dunham verzichtet auf Photoshop und Zayn macht jetzt … Schuhe

Oh hi, Bella

Die kennen wir doch: Jap, Star der brandneuen Kampgane von Fendi ist Bella Hadid. Während wir noch überlegen, welches Foto aus der Silvesternacht wir morgen als #tbt posten, legt das Model damit einen ziemlich guten Start in das neue Jahr hin. Fotografiert wurde die 20-Jährige von Chef-Designer Karl Lagerfeld höchstpersönlich.
Übrigens ebenfalls Teil der Frühjahrs-Kampagne sind Schwester Gigi und Shootingstar Vittoria Ceretti. Wir freuen uns auf noch mehr Bilder!

 

Photoshop? Nein, danke!

Lena Dunham ist für ihre direkte Art bekannt. Dass sie damit oft nur verletzte Gefühle und Unsicherheiten überspielte, gesteht die Schauspielerin jetzt auf Instagram:

Okay, here goes: throughout my teens I was told, in no uncertain terms, that I was fucking funny looking. Potbelly, rabbit teeth, knock knees- I could never seem to get it right and it haunted my every move. I posed as the sassy confident one, secretly horrified and hurt by careless comments and hostility. Let's get something straight: I didn't hate what I looked like- I hated the culture that was telling me to hate it. (…) Well, today this body is on the cover of a magazine that millions of women will read, without photoshop, my thigh on full imperfect display. (…) Thank you to the women in Hollywood (and on Instagram!) leading the way, inspiring and normalizing the female form in EVERY form, and thank you to @glamourmag for letting my cellulite do the damn thing on news stands everywhere today. Love you all.

Das vollständige, lesenswerte Statement findet ihr hier >

Pünktlich zur sechsten (letzten) Staffel ihrer HBO-Serie «Girls», ziert Lena jetzt also, ganz unretouchiert, mit ihren Kolleginnen Allison Williams, Zosia Mamet und Jemima Kirke das Cover des Glamour Magazins. Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

 

In den Schuhen von Zayn Malik

Singen kann er, das wissen wir seit One-Direction-Zeiten. Die Solo-Karriere kann sich ausserdem sehen lassen und privat hat es Zayn mit Freundin Gigi Hadid auch nicht gerade schlecht getroffen. Wer hätte gedacht, dass der 23-Jährige noch mehr Asse im Ärmel hat? Schuhe kann er nämlich offensichtlich auch noch designen. Das beweist er jetzt mit einer Kollektion für das italienische Schuhbrand Giuseppe Zanotti.

Die Sneaker und Boots kommen Ende Januar auf den Markt, einen ersten Vorgeschmack findet ihr bei uns.

 

#GIUSEPPExZAYN 28 JAN (usa + europe)

A photo posted by Zayn Malik (@zayn) on

Auch interessant