News Mit Kylie Jenner, Sarah Jessica Parker und Harry Potter … quasi

Kylie und Mrs Parker gehen unter die Shop-Besitzer und wir alle können uns virtuell unsichtbar machen

The Kylie Shop
Das Merchandise-Business hat seinen Peak erreicht. Wir tragen Shirts von Bands, die sich lange vor unserer Zeit aufgelöst haben, finden den Bieber plötzlich cool, weil er seinen Namen und Tour-Titel in Metal-Schrift druckt und outen uns als Thrasher-Fans, obwohl wir in unserem ganzen Leben noch nicht einen Fuss auf ein Skateboard gestellt haben. 
Kylie Jenner treibt es noch einen Schritt weiter. Das 19-jährige Reality-TV- und Kosmetik-Mogul launcht am 10. Dezember Onlineshop Nummer 2. Hier wird es keine Lippenstifte oder Lidschatten zu kaufen geben, sondern Fan-Artikel.
Jap, Caps, Hoodies, Unterwäsche, Smartphonecases … Was immer das neu entfachte Merchandise-Herz begehrt, Kylie kann es bieten. 
Nun gut, Geschäftssinn hat sie. Das muss man ihr lassen.


kyliejennershop.com

Carrie, bist du das?
Die Liebe zu Schuhen hat Schauspielerin Sarah Jessica Parker definitiv mit ihrem «Sex and the City»-Alter-Ego Carrie Bradshaw gemeinsam: Über die SJP Collection können wir uns untenrum ganz wie die High-Heel-Expertin fühlen und kleiden. Bisher allerdings nur via Online- und Pop-Up-Shops. Das wird sich ab dem 8. Dezember ändern!
Auf ihrem Instagram-Account verkündete SJP gerade die News vom nigelnagelneuen, permanenten Store. Der übrigens 
– das hat uns dann doch etwas überrascht – nicht in New York zu finden sein wird.

sjp-collection.com

Unsichtbar werden im Netz
Einmal im Netz, immer im Netz? Nicht mit uns ... Die Website deseat.me lässt einen (zumindest Googlemail-User) aus dem World Wide Web verschwinden. Und so funktioniert's: Gmail-Adresse eingeben und das Tool sucht alle Internetseiten ab, die mit dieser Adresse erstellt wurden. Dann liegt die Entscheidung wieder bei uns: «Delete» oder «Keep»?
Die Macher tüfteln schon an einer Erweiterung, damit der Hokuspokus auch für andere Accounts funktioniert.


News Kylie Jenner Shop Sarah Jessica Parker
© Giphy

Auch interessant