News Willkommen in der real(er)en Welt, Barbie

Mit knapp 60 bekommt die berühmteste Puppe der Welt ihr längst überfälliges Make-Over. Ab sofort gibt es Barbie in «Tall», «Petite», «Curvy» und «Original» 
Barbie
© Mattel

Seit inzwischen 57 Jahren wird weltweit mit der schlank-proportionierten Puppe gespielt. Outfits hatte sie bereits unzählige und auch auf dem Jobmarkt war sie nicht untätig. Astronautin, Springreiterin, Stewardess, Schönheitskönigin, Ärztin, … Barbie hat in beinahe sechs Dekaden Karriere so einiges ausprobiert. Nur ihr Körperbau, der blieb unverändert: gross, schlank, «perfekt». Ein gutes Vorbild? Irgendwie eher Vermittlung falscher Werte. Das soll sich jetzt ändern.

2016 ist dann auch im Hause Mattel Raum für unterschiedliche Körpertypen. Jap, ab sofort gibt es Barbie nicht mehr nur mit ihrer Original-Figur, sondern auch in «Tall», «Petite» und «Curvy». Und da hört das Make-Over nicht auf. Von rot-gelockt über einen blonden Pagenschnitt bis zum Undercut sind so viele Frisuren und Hairstyles an Barbie vertreten wie noch nie. Gleiches gilt für Gesichtsform, Haut- und Augenfarbe.

Petite

Tall

Curvy

Original

Zu kaufen gibt es den Barbie-Squad ab sofort im offiziellen Mattelshop und ab Februar europaweit über amazon.
Wir freuen uns über den gesunden Neuzuwachs der Mattel-Familie, müssen aber auch sagen: eigentlich längst überfällig gewesen, oder?

Barbie
© Mattel

Der neue, bessere Barbie-Squad.

Auch interessant