Rezept Blumenkohlsalat mit Kurkuma und Granatapfel

Dieser Blumenkohl kommt heiss vom Blech und wird für den orientalisch angehauchten Salat mit Olivenöl, Kurkuma und Zimt mariniert. Granatapfelkerne und Petersilie verleihen dem Gericht eine zusätzliche Frische.
Blumenkohlsalat mit Kurkuma und Granatapfel
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Granatapfel

Blumenkohlsalat mit Kurkuma und Granatapfel
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Kurkuma verleiht dem Gericht eine gelbe Farbe

Blumenkohlsalat mit Kurkuma und Granatapfel
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Der Blumenkohl wird mariniert und im Ofen gebacken

Blumenkohlsalat mit Kurkuma und Granatapfel
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Der warme Salat ist ein harmonischer Begleiter für Fleisch und Fischgerichte

Blumenkohlsalat mit Kurkuma und Granatapfel
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Ein farbenfrohes Highlight auf dem Teller

Der warme Salat ist ein harmonischer Begleiter für Fleisch und Fischgerichte oder kann als vegetarisches Gericht mit Joghurt und Fladenbrot serviert werden. Ein farbenfrohes Highlight auf dem Teller, welches selbst an grauen Herbsttagen die Sonne auf den Teller bringt.

als Beilage oder kleine Mahlzeit für 4 Personen

Zutaten
1 grosser Blumenkohl (ca. 900 g – 1 kg)
2 rote Zwiebeln

1 EL Honig
3 EL Zitronensaft
8 EL Olivenöl
1 1/2 EL Kurkuma
1/4 TL Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer

1 Bund Petersilie
1 Granatapfel

Zum Servieren
4 EL gehackte Mandeln, angeröstet
Zitronenschnitze

Nach Belieben mit Naturjoghurt und Fladenbrot Servieren.

Zubereitung
1. Den Backofen auf 180° C vorheizen. Den Blumenkohl rüsten und in Röschen teilen. Die Zwiebeln in Spalten schneiden. In einer Schüssel Honig, Zitronensaft, Olivenöl, Kurkuma und Zimt verrühren. Den Blumenkohl sowie die Zwiebeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles vermengen.

2. Ein Blech mit Backpapier auslegen, das Gemüse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen 15 – 20 Minuten goldbraun rösten. Unterdessen die Petersilie grob hacken und den Granatapfel entkernen.

3. Den gerösteten Blumenkohl etwas auskühlen lassen. Mit der Petersilie und dem Granatapfel in eine Schüssel geben, alles vermengen. Zum Servieren mit den gerösteten Mandeln bestreuen und nach Belieben mit Naturjoghurt und Fladenbrot servieren.

Rezept: Corinne Zeltner und Bettina Ehrismann von www.nom-nom.ch

Auch interessant