Rezept Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch

Dieser Glasnudelsalat ist vor allem im Sommer erfrischend leicht. Eine Sauce aus Kokosmilch und Limettensaft verhilft dem farbenfrohen Gericht zu besonderer Raffinesse. Das Topping aus gerösteten Erdnüssen und Chili sorgt für eine feurige Schärfe.
Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Ein exotisches Arrangement

Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Verschiedenes Gemüse wird angebraten

Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Ein erfrischend leichter Salat …

Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch
© nom-nom | www.nom-nom.ch

… aus Glasnudeln mit einer Sauce aus Kokosmilch und Limettensaft

Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Der Tofu wird mariniert und mit Sesam angebraten

Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu und Kokosmilch
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Das Topping aus gerösteten Erdnüssen und Chili sorgt für eine feurige Schärfe

Als Grillbeilage wird die exotische Variante vom Pasta-Salat garantiert zum Renner. Die Tofuwürfel können für die Zubereitung auf dem Grill auch auf kleine Holzspiesse gesteckt werden. Ein vielfältiges und erfrischendes Sommerrezept mit asiatischer Note.

Zutaten Sesam-Tofu
400 g Tofu
4 EL Erdnussöl
1/2 TL Sesamöl
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
2 EL helle Sesamsamen

Zutaten Glasnudelsalat
300 g Glasnudeln

100 g Babymaiskolben
1 kleine Zucchetti
5 Thai-Auberginen oder 1 normale Aubergine
1 Peperoni
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Erdnussöl

500 ml Kokosmilch
Saft einer Limette
1/2 EL Sesamöl
Salz
einige Blätter Thai-Basilikum

Zum Servieren
Chili, gehackt
Erdnüsse, gehackt und geröstet

1. Den Tofu in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Das Erdnussöl mit dem Sesamöl verrühren und den Knoblauch dazu pressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Marinade mit den Tofuwürfeln vermengen.

2. Die Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit ca. 1 Liter kochendem Wasser übergiessen, sodass alle Nudeln bedeckt sind. Je nach Dicke der Nudeln (Anleitung auf der Verpackung beachten) 3-10 Minuten ziehen lassen. Sofort kalt abschrecken, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.

3. Die Babymaiskolben ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren.

4. Zucchetti, Auberginen, Peperoni und Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden. Das Erdnussöl in einer Bratpfanne erhitzen, das Gemüse dazu geben und einige Minuten anbraten.

5. Für die Sauce in einer grossen Pfanne die Kokosmilch erwärmen (nicht kochen). Die Thai-Basilikum Blätter grob hacken und mit dem Sesamöl und Zitronensaft zur Milch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Glasnudeln und das Gemüse dazugeben und alles vermengen. Zum Auskühlen zurück in eine Schüssel geben.

6. Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Tofuwürfel einige Minuten goldgelb anbraten. Zum Schluss den Sesam in die Pfanne geben, die Würfel darin wenden und etwa 1 Minute weiter braten. Den Salat zum Servieren mit den Tofu-Würfeln garnieren und mit gerösteten Erdnüssen und gehackten Chilischoten bestreuen.

Rezept: Corinne Zeltner und Bettina Ehrismann von www.nom-nom.ch

 

Auch interessant