Rezept Kirsch-Galettes

Die Vielfalt an Früchten und Beeren ist mitunter das Beste am Sommer. Mit diesen Galettes kann saisonales Obst schnell in Form einer süssen Versuchung auf den Tisch gebracht werden. Unsere Sommer-Favoriten dafür sind Kirschen. Die rot-violetten Früchte machen sich auf einer Ricotta-Füllung und verpackt in einen knusprigen Mürbeteig besonders gut.
Kirschen Galettes
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Kirschen-Galettes

Kirschen Galettes
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Saisonales Obst wird zu einer süssen Versuchung.

Kirschen Galettes
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Kirschen auf einer süssen Ricotta-Füllung umhüllt von Mürbeteig.

Kirschen Galettes
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Ein feiner Zvieri für den Ausflug am See.

Kirschen Galettes
© nom-nom | www.nom-nom.ch

Je nach Saison können die Galettes auch mit anderem Steinobst oder mit Beeren zubereitet werden. 

Kirschen zu entsteinen ist etwas mühselig, der Aufwand lohnt sich aber. Sogar die rot gefärbten Finger nimmt man für den Genuss dieser köstlichen Galettes gerne in Kauf. Ganz nach Geschmack kann das süsse Gebäck natürlich auch mit anderem Steinobst wie Aprikosen, Nektarinen oder Pflaumen gebacken werden. Grössere Früchte werden in Schnitze geschnitten und kreisförmig auf dem Teig ausgelegt.

Ergibt 6 - 8 kleine Galettes

Zutaten für den Teig
220 g Weissmehl
80 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Prise Salz
4 EL brauner Zucker
150 g kalte Butter
120 ml eiskaltes Wasser

Zutaten für die Füllung
150 g Ricotta
2 EL Zucker
1/2 TL Vanille-Extrakt
4 EL gemahlene Mandeln 
800 g Kirschen, entsteint
1 Ei, verquirlt
3 EL Mandelblättchen

Zum Servieren
Puderzucker

1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker vermischen. Die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben. Alles grob mit den Händen verkneten und nach und nach das Wasser hinzugeben. Den Teig zu einer Kugel formen. Mit Klarsichtfolie bedeckt im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen.

2. Den Ofen auf 200° C vorheizen. Für die Füllung den Ricotta mit dem Zucker und dem Vanille-Extrakt verrühren. 

3. Den Teig in 6 Stücke Teilen und diese auf der bemehlten Arbeitsfläche kreisförmig ca. 3 - 4 mm dick ausrollen. Die Ricotta-Masse auf dem Teig ausstreichen, dabei am äusseren Rand rund herum etwa 3 cm unbedeckt lassen. Die gemahlenen Mandeln darüber streuen und dann die Kirschen, ganz oder halbiert, auf der Füllung verteilen. Den Rand des Teigs zur Mitte hin umklappen und leicht andrücken.

4. Den umgeklappten Rand mit dem verquirlten Ei bestreichen, die Mandelblättchen darüber streuen. Die Galettes 25 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens goldbraun backen.

Rezept: Corinne Zeltner und Bettina Ehrismann von www.nom-nom.ch

Auch interessant