Top 5 Die besten Instagram-Accounts für Foodies

Vor dem Jahreswechsel rüsten wir unsere Instagram-Accounts nochmal so richtig auf. Dazu gehört auch, dass man einer guten Portion von jungen Talenten folgt, die einen täglich mit Inspiration versorgen. Zu Beginn teilen wir unsere Lieblinge aus dem digitalen Food-Universum, die man jetzt abonnieren sollte.
Instagram Food Accounts

1. @nadiadamaso_ebnl

Nadia Damaso Instagram

Von links: Smoothie-Bowl, Acovado-Toast mit Pilzen, Himbeer-Apfel-Parfait.

Unsere grösste Entdeckung der letzten Monate ist die 19-jährige Bündnerin Nadia Damaso. Die Schauspielschülerin betreibt hobbymässig den Kochblog «Eat better not less», inszeniert ihre Kreationen aber hochprofessionell. Aufwendige Breakfast Bowls mit Porridge, Früchte-Smoothies und Superfoods sieht man besonders viele; ergänzt wird ihr Repertoire mit Avocado Toast, Parfaits und Bananenglacé im Glas. Übrigens: Damaso hat soeben ihr erstes Kochbuch veröffentlicht. Kaufen!

2. @commesoie

Comme Soie Instagram

Von links: Cheesecakes mit Blaubeeren, Salade Provençale, Apple Pie.

Sie sind Meisterinnen im Foodstyling  und haben genau dies zu ihrem Beruf gemacht. Nachdem die Schweizer Freundinnen Sibylle und Sue erstmals Bilder für Sibylles Cheesecake-Business «Cheesecake Chic» realisiert hatten, merkten die beiden, dass sie geradezu ein «Match made in heaven» sind. Seit kurzem bilden sie das Foodstyling- und Fotografen-Duo Comme Soie, das zusätzlich einen Foodblog schreibt. Darauf teilen sie die köstlichen Rezepte, die sie mit ganz viel Liebe zum Detail inszenieren und ein kleines Kunstwerk für sich sind.

3. @linda_lomelino

Linda Lomelino Instagram

Von links: Kekse mit Milch, Birnen-Galettes, Cupcakes und Kuchen.

Call Me Cupcake, anyone? Wer den wunderschönen Blog der Schwedin Linda Lomelino noch nicht kennt, sollte sich sogleich mit ihm vertraut machen. Auf Instagram teilt die Fotografin, die bereits 3 Kochbücher veröffentlicht hat, Teaser-Bilder ihrer neusten Rezepte. Schleckermäuler werden auf ihre Kosten kommen.

4. @thefeedfeed

The Feed Feed Instagram

Von links: Geröstetes Gemüse, Brie mit Feigen und Walnüssen, Breakfast Bowl mit Avocado und Nüssen.

Ob Zmorge, Zmittag, Zacht oder Dessert  hier wird jeder fündig, der nach Inspiration für die nächste Mahlzeit sucht. Die Rezepte von The Feed Feed sind nämlich nicht nur äusserst fotogen, sie können auch schnell zubereitet werden. Nudelsuppe, geröstetes Gemüse oder warmer Brie mit Feigen, Nüssen und Honig  wir zählen schon fast die Stunden, bis wir uns in die Küche stellen können (hmpf).

5. @nom_nom.ch

Nom Nom Instagram

Von links: Allerlei Pilze, Quitten-Glacé, Hibiskus-Wassermelonen-Drink.

Ja, was wäre diese Liste ohne unsere Haus-Bloggerinnen Bettina und Corinne? Wir haben die beiden Zürcherinnen schliesslich nicht ohne Grund beauftragt, einmal pro Woche für uns - und unsere LeserInnen! - zu kochen. Poulet au Cidre, Pilz-Tartelettes, Quitteneis, Glühwein oder Dim Sum  hier werden sowohl geschmacklich wie optisch alle Gelüste gestillt.

Auch interessant