Beauty-Test Ausprobiert: 5 CC Creams im Vergleich

Schnell, unkompliziert und alltagstauglich ist die neuste Generation von All-in-one Cremen: die CC Creams. Dank leichter Textur und integriertem Sonnenschutz sind sie ein ideales Pflegeprodukt für den Sommer. Doch welche CC Cream hält ihr Versprechen? Wir haben fünf Neuheiten gestestet.
CC Creams
© Imaxtree / PR

Backstage bei Chloé F/S 2014.

Genauso wie die besser bekannte BB Cream vereint die CC Cream pflegende, abdeckende und mattierende Eigenschaften. Zusätzlich gleicht sie den Hautton aus und soll Fältchen langfristig mildern. Den frischen Glow gibt es umsonst dazu.

CC Cream SPF 35
Bobbi Brown
Preis: ca. Fr. 45.-.

Pro: Bewirkt einen sehr ebenmässigen Teint, zieht schnell ein, ist von feiner Konsistenz.
Kontra: Eher mattierend als strahlend, beim Spender kommt zu viel Creme raus.
Fazit: Zufriedenstellend. Dank den drei unterschiedlichen Farben findet jede Frau den individuellen Ton.

Revitalizing Supreme
Estée Lauder
Preis: ca. Fr. 75.-.

Pro: Zieht schnell ein, fühlt sich leicht an auf der Haut. Schöner dezenter Glow-Effekt. Edle Verpackung.
Kontra: Relativ teuer, nur SPF 10.
Fazit: Spendet intensive Feuchtigkeit, schützt vor frühzeitiger Hautalterung. Eine perfekte Kombination von Hautpflege und Make-up. 

Prep & Prime CC
MAC Cosmetics
Preis: ca. Fr. 27.-.

Pro: Vier gute Farbnuancen für den individuellen Hautton, ​angenehm zum Auftragen.
Kontra: Riecht wie eine Sonnencreme, die ölige Konsistenz verleiht unerwünschten Glanz.
Fazit: Der SPF 30 wertet die Crème auf, die etwas zu harte Tube (schwierig zum dosieren beim ausdrucken) wertet sie ab. Mittelmässig Zufriedenstellend. 

Forever Light Creator CC Cream
Yves Saint Laurent
Preis: ca. Fr. 45.-.

Pro: Frisches Gefühl auf der Haut plus schöner Glow. Die spezielen Farbnuancen (Rose, Abricot, Lavendel) passen sich dem Hautton perfekt an. 
Kontra: Etwas dickflüssig, dementsprechend braucht es Zeit zum auftragen und einziehen.
Fazit: In Kombination mit dem SPF 35 ein sehr gutes Produkt.

Age Defying CC Cream
Revlon
Preis: ca. Fr. 15.-.

Pro: Man hat gleich nach dem Auftragen einen ebenmässigen Teint, gut abdeckend. 
Kontra: Die ölige Konsistenz verleiht unerwünschten Glanz (empfehlenswert: mit Puder zusätzlich abdecken).
Fazit: SPF 30, Anti-Ageing Komplex, preiswert: Alles in allem überzeugend.

Auch interessant