Beauty Food 5 gesunde Snacks für zwischendurch

Mit leerem Magen ist nicht gut arbeiten, das wissen wir alle. Wovon wir uns gegen das kleine Hüngerchen zwischendurch ungehemmt ein paar Handvoll in den Mund stecken dürfen, zeigen wir hier. 
Beauty Food Office Snacks

Gutes für die Office-Schublade

Dunkle Schokolade
Manchmal musses halt doch Schoggi sein. Um den «Schaden» möglichst gering zu halten empfiehlt es sich, auf einen möglichst hohen Kakao-Anteil zu setzen. Warum? Es wurde mehrfach nachgewiesen, dass der Konsum von dunkler Schokolade die Funktion der Blutgefässe verbessern und so das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten minimieren kann. Ausserdem stillt sie die Lust auf Süsses weitaus effektiver als Milchschokolade. Schön!

Nüsse
Jaja, die enthalten ganz wahnsinnig viel Fett, aber eben auch ordentlich Proteine, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Will heissen: Eine Handvoll reicht locker, den unangenehmen Hungerrast zu überwinden und unsere Speicher mit wertvollen Nährstoffen zu füllen. Stichwort Omega-3-Fettsäuren. Besonders zu empfehlen sind übrigens Mandeln, Cashews, Erdnüsse, Walnüsse und Pistazien - roh und ungesalzen, versteht sich. Auf die Unterscheidung zwischen Nüssen und Steinfrüchten gehen wir hier nicht weiter ein. Nuss darf also für einmal einfach Nuss sein. 

Trockenfrüchte
Füchte auf unserer Liste anzutreffen kommt wohl wenig überraschend. Ist doch logisch. Wer aber grad nix Frisches zur Hand hat, der kann sich auch einfach aus dem Plastikbeutel bedienen. Trockenfrüchte sind herrlich süss, enthalten dabei aber kein Fett und ausschliesslich natürlichen Fruchtzucker. Ausserdem sind sie reich an Ballaststoffen und bescheren uns somit ein lang anhaltendes Sättegefühl. 

Snackbars
Nein, Snickers sind hier nicht gemeint. Die guten alten Farmer auch nicht. Seit die Welt aber in eine Art Gesundheitswahn verfallen ist, findet man in Reformhäusern und Bioläden eine breite Auswahl an leckeren feinen Riegeln wie etwa Raw Bites oder Lifebars. Die sind glutenfrei, laktosefrei und bestehen aus ausschliesslich natürlichen Zutaten. Ob mit Kakao, Kokos oder Apfel, zu einer geballten Ladung Energie in Stengeli-Form sagen wir nicht nein.

Cracker
Obs nun das gute alte Darvida ist oder doch lieber die Dinkel- oder Chia-Hanf-Cracker aus dem Reformhaus, die knusprigen Leckerbissen sättigen, versorgen uns mit ausreichend Energie und werfen uns aufgrund ihres Fliegengewichts kalorienmässig auch nicht ganz so arg aus der Bahn. Ausserdem sind sie ewig haltbar. Äusserst praktisch, finden wir.

Go Nuts Beauty Food
Auch interessant