Unsere Beauty Top 5 Warum ihr jetzt einen Jade-Roller braucht

Fällt euch das Aufstehen momentan auch so schwer? Beauty-Doping in Form von kühlenden Tools und ätherischen Ölen hilft. In Notfällen greifen wir auf einen Concealer zurück, der auch die dunkelsten Schatten verschwinden lässt.

HD Liquid Coverage Precision Concealer von Catrice

catrice
© Paul Seewer

Stark deckende Concealer haben meistens ein Problem: Sie sind zu «cakey», also bröckeln und sitzen unnatürlich auf der Haut, ohne damit zu verschmelzen. Die dünne, leichte Formulierung des neuen Schnäppchens von Catrice verhindert genau das. Obwohl das Produkt für kleinere Korrekturen wie das Abdecken von Bibeli oder das Ausbessern der Augenbrauenkonturen gedacht ist, funktionert es durch die matte Textur auch unter den Augen sehr gut. Bitte einfach mit dem harten, spitzen Applikator um die empfindliche Hautpartie nicht übermütig werden. Gerade dann, wenn das Zielvermögen morgens durch Müdigkeit noch etwas beeinträchtigt ist …

Pep-Start Bubble Mask von Clinique

clinique
© Paul Seewer

Wer noch keine Bubble Mask ausprobiert hat, sollte es dringend nachholen. Das ist nämlich ganz schön lustig. Innerhalb von zwei Minuten verwandelt sich das rosa Gel in klitzekleine, kitzelnde Bläschen. Je nach Art von Humor vergleicht man die Maske in diesem Zustand mit einem Mini-Schaumbad oder dem Pelzchen einer Gonfi, die man schon eine Weile zu lange aufbewahrt hat. Mal ganz abgesehen von der Optik sind die reinigenden Bläschen von Clinique sehr mild und deshalb auch für empfindliche Hauttypen geeignet. Nach der Anwendung fühlt sich das Gesicht extrasauber und rein an.

Organic Body Scrub Energizing Orange von Björn Axén

björn
© Paul Seewer

Die schwedische Haarmarke Björn Axén macht jetzt auch Produkte für den Körper. Und wir sind sehr happy darüber! Das Peeling mit Aloe Vera und ätherischem Orangenöl riecht so frisch, dass wir es tatsächlich nur als «spritzig» beschreiben können. Einen besseren Partner für die morgendliche Dusche, die uns bitte sofort aufwecken soll, können wir uns nicht vorstellen.

Jade-Roller von Geschenkidee.ch

jade roller
© Paul Seewer

Der Hype um Jade-Roller ist gross und wir steigen gleich in die Lobgesänge mit ein. Direkt aus dem Kühlschrank fühlt sich das ursprünglich aus Asien stammende Tool auf der aufgedunsenen Haut so gut an wie ein Sprung ins kühle Wasser an einem heissen Sommertag. Himmlisch. Der Roller aus Jadestein soll den Lymphfluss anregen und so Schwellungen mindern. Dafür ohne zu Drücken nach unten und aussen über den Hals und das Gesicht rollen.

Solid Brush Cleanser von Sephora Collection

sephora
© Paul Seewer

Make-up-Pinsel putzen steht irgendwie meistens nicht zuoberst auf der To-do-Liste. Eigentlich ganz schön eklig, wenn man daran denkt, was sich darin für Bakterien ansammeln. Die Lösung: Ein Produkt, das den geächteten Akt so einfach und schnell macht, das man ihn im Handumdrehen erledigt hat. Das kleine Döschen von Sephora Collection beinhaltet neben einer Seife auch ein Silikonpad mit Noppen, das sich im Lavabo befestigen lässt. Einfach den Pinsel befeuchten, über die Seife streichen und danach unter laufendem Wasser mithilfe des Pads auswaschen. Done!

Auch interessant