Beauty-News Diese Dupes überbrücken die Wartezeit bis zur neuen Naked-Palette von Urban Decay

Sie ist schon vor der Lancierung Ende Monat heiss begehrt: die Naked-Heat-Palette von Urban Decay. Wir verraten euch, mit welchen günstigen Alternativen ihr eure zukünftigen Lieblingslooks schon mal üben könnt …

Sie ist on fire, die Makeup-Welt. Nach der gehypten Modern-Renaissance-Palette von Anastasia Beverly Hills – die bei uns leider schwer zu finden ist – zieht Urban Decay am 28. Juli mit einer neuen Naked-Palette in warmen Farben nach. Als Nachzügler können wir auf Instagram schon Fotos und Swatches bewundern, die uns beim Gedanken daran, keine der Paletten zu erwischen, ins Schwitzen bringen.

g
© Instagram /Phyrra

Bis wir uns auf den Real Deal stürzen können, schwingen wir den Pinsel einfach schon mal mithilfe von zwei ähnlichen (und günstigeren) Kreationen:

nyx

Full Throttle Shadow Palette von NYX Professional Make-up

Ach, NYX … Auf dich ist einfach immer Verlass. Die Full-Throttle-Palette mit vier Lidschatten gibts für 12.50 Franken und hilft uns, die Ungeduld zu stillen. Zwar fehlen die schimmernden Töne, dafür sind die Farben rechts praktisch identisch mit The Devil und Low Blow aus der Naked-Heat-Kollektion.

f
© H&M

Tuscan Escape Eye Palette von H&M

Zwanzig (!) Lidschatten und viele davon sind den Urban-Decay-Tönen ähnlich. Die zweite Farbe von rechts in der obersten Reihe erinnert uns an die Nuance Lumbre, die darunter an Ember. Wer einen Mix aus matten und schimmernden Lidschatten möchte, ist mit dieser brandneuen Palette für ca. 30 Franken gut bedient – in der Schweiz leider nur in Shops und nicht online erhältlich.

Auch interessant