Unsere Favoriten Die 7 besten Beauty-Salons

Manchmal muss eben doch der Profi ran. Das sind unsere liebsten Friseure, Kosmetiker und Rundum-Verschönerer, getestet und genehmigt von der SI-Style-Redaktion. 
Unsere Favoriten Beauty Salons

Beauty Space Zürich.

Beauty Space, Zürich
Ich habe im Winter geheiratet. Damit meine Haut nicht Ton in Ton mit dem weissen Kleid verschmolz, gönnte ich mir zwei Tage vorher eine Bräunungsdusche. Den Beauty Space am Bellevue kann ich weiterempfehlen: Neulingen erklären sie geduldig und genau, wie man sich positionieren und worauf man achten muss, um das bestmögliche Resultat zu erzielen. Im Walk-in-Studio kann man keine Termine vereinbaren - man spaziert einfach rein, wenn einem danach ist. Um die Wartezeiten von 15 bis 30 Minuten zu verkürzen, stehen eine Flasche Sekt, Zitronenwasser und allerlei Snacks zur Selbstbedienung bereit. Mittlerweile erstreckt sich der Beauty Space über vier Stockwerke inklusive Dachterrasse, und neu eröffnete eine dritte Filiale direkt beim Hauptbahnhof.
beauty-space.ch
- Nina Huber, Kulturredaktorin

Szena, Zürich
Weshalb ich beim Coiffeur Szena gerne einmal ein bisschen mehr Geld liegen lasse? Weil ich nach dem Besuch nicht gleich nach Hause rennen, mich unter die Dusche stellen und meine Haare noch einmal selbst stylen möchte, sondern jeweils beschwingt den Salon verlasse und mich eigentlich ready für jedes Date fühle. Wenn das mal nicht als erfolgreiches Erlebnis abgebucht werden kann! Die Begrüssungs-Kopfmassage, die bemühten (und geduldigen!) Angestellten sowie die Verwendung von pflanzlichen Aveda-Produkten sind da nur das Sahnehäubchen obendrauf.
szena.ch
- Charlotte Fischli, Volontärin

The Face, Zürich
Auf Verkauf getrimmte Beauty-Oasen lassen bei mir sämtlichen Erholungsquozient sofort auf Null sinken. Dagegen fühle ich mich bei Denise Gadient, Besitzerin von The Face, und ihren magischen Händen wie im siebten Himmel. Aber auch ihre Cosmeceuticals wie Dermalogica und Brigitte Kettner überzeugen.
theface-zuerich.ch
- Susanne Märki, Bildredaktorin

Therme Vals
Ich besuche selten Beauty-Salons. Wenn, dann verbinde ich den Gang zur Kosmetikerin mit einem Wellness-Wochenende, am liebsten in der Therme Vals. Die Produkte, die sie dort verwenden, sind von der Schweizer Marke Cellcosmet. Die ungewöhnliche Kosmetikline basiert auf den Prinzipien der traditionellen, chinesischen Medizin und arbeitet mit natürlichen, pflanzlichen Wirkstoffen.
therme-vals.ch
cellcosmet-cellmen.com
- Karin Anna Biedert, Moderedaktorin

Schönmacherei, Zürich
Sich «professionell verschönern» zu lassen, ist eigentlich nicht so mein Ding, aber Mani Pedi (Manicure & Pedicure) in New York liebe ich. Hier in Zürich habe ich im Juni das erste Mal eine Kosmetikerin aufgesucht, um ein paar Hautunreinheiten zu behandeln und war sehr zufrieden mit der Schönmacherei. Unkompliziert, freundlich und wirkungsvoll, daran könnte ich mich direkt gewöhnen!
schoenmacherei.ch
Martina Russi, Moderedaktorin

La Cyma, Winterthur
Einen Ausflug nach Winterthur lohnt sich nicht nur wegen den Musikfestwochen, sondern auch wegen einem kleinen Coiffeursalon, der sich in einer winzigen Gasse in einem Café versteckt.  Man kann also Kaffee trinken, unglaublich gut frühstücken, selbstgemachte Kuchen essen oder auch einen Cocktail schlürfen und sich zugleich von Cyrine oder Laura verschönern lassen. Im Lokal herrscht eine einzigartige Atmosphäre, wo ich gerne mal einen ganzen Nachmittag verbringe und zufrieden wieder zurück nach Zürich fahre.
la-cyma.ch
Coralie Wipf, Grafikerin

Coiffeur ulrichkern, Zürich
Verschönern tue ich mich eigentlich immer selber. Ob und wie gut das klappt, lasse ich an dieser Stelle offen… Wie dem auch sei, die einzige Person, auf deren Hilfe ich nicht verzichten möchte, ist meine Coiffeuse Manuela. Die ist nicht nur so flexibel, dass sie ihre Öffnungszeiten - wenn möglich - an meine Arbeitszeiten anpasst, sondern sorgt mit lustigen Schwätzchen über Reisen, Musik oder manchmal sogar Facebook dafür, dass auch die 3 Stunden, die wir für das Aufpimpern meines Strubelkopfs brauchen, wie im Nu vergehen. Bereits mehrere meiner Freundinnen sind übrigens der gleichen Meinung.
Mühlegasse 31, 8001 Zürich, Tel. 044 252 23 75
- Kristin Müller, Junior Editor

Auch interessant