Food mit Beauty-Power Diese 5 Lebensmittel sorgen für schöne Haut

Die Alternative zu unzähligen Cremes, langwierigen Beauty-Ritualen und regelmässigen Besuchen bei der Kosmetikerin? Sich schön essen! Diese fünf Nahrungsmittel sorgen für eine Traum-Haut. 
Hübschen Model mit Beauty-Food Granatapfel
© Getty Images

Die Antioxidantien in Granatapfelkernen helfen der Haut bei Entgiftung und Regeneration.

Die Pubertät liegt schon laaange zurück, aber von reiner, perfekter Haut kann noch immer keine Rede sein? Dann haben wir gute Nachrichten: Um das endlich zu ändern, braucht man weder teure Cremes, noch einen Beauty-Spezialisten. Stattdessen darf – ganz im Ernst – geschlemmt werden! Wir zeigen fünf Lebensmittel, die das Hautbild wie von Zauberhand verbessern. Spoiler: Sie sind alle richtig lecker!

1. Edamame

Edamame ist optimal für eine reine Haut
© Getty Images

… oder Sojaprotein in irgendeiner anderen Form! Die pflanzlichen Östrogene in Tofu oder Sojaprodukten sorgen für eine straffe Haut, da sie die Kollagenproduktion ankurbeln und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Wie wäre es zum Dinner also mit diesem Glasnudelsalat mit Sesam-Tofu?

2. Beeren

Beeren enthalten viele Antioxidantien
© Getty Images

Blaubeeren, Goji-Beeren und auch Granatapfelkerne sind randvoll mit Antioxidantien, die der Haut helfen, zu entgiften und sich zu regenerieren. Zudem beugen sie schon von vornherein Entzündungen, also Pickeln vor. Eine Portion frische Beeren sollte deshalb zur Stamm-Zutat im morgendlichen Müsli werden! Auch lecker: Dieser Couscous-Salat mit Granatapfelkernen

3. Nüsse

Nüsse enthalten wichtige Spurenelemente, die für eine reine Haut sorgen
© Getty Images

Ob Mandeln, Baumnüsse oder Pistazien: Sie alle enthalten neben Eiweiss und gesunden Fetten auch Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen und Zink und machen damit Nährstoffpräparate aus dem Reformhaus überflüssig. Eine wahre Wunderwaffe in Sachen Beauty ist aber das in ihnen enthaltene Vitamin B5. Genau das sorgt nämlich für ein glattes, ebenmässiges Hautbild!

4. Orangen

Das Vitamin C in Orangen sorgt für schöne Haut
© Getty Images

… aber auch Erdbeeren, Paprika, Brokkoli oder Kohl enthalten jede Menge Vitamin C. Das ist nicht nur gut für die Abwehrkräfte, sondern auch für die Haut: Vitamin C ist an der Herstellung von Kollagen im Körper beteiligt und das kräftig bekanntlich das Bindegewebe. Die Haut wirkt straffer, frischer und sogar die Heilung von (Akne-)Narben wird beschleunigt. Darf es noch eine Rezept-Idee sein? Wie wäre es mit einem erfrischenden Aprikosen-Orangen-Smoothie?

5. Avocados

Avocado enthält Vitamin A und E, die eine Schutzbarriere für die Haut bilden
© Getty Images

Das Beste kommt zum Schluss: Avocados sind eine echte Wunderwaffe für reine Haut! Die vielen ungesättigten Fettsäuren helfen gegen trockene Haut, die enthaltenen Vitamine A und E fungieren als natürliche Schutzbarriere und Biotin bringt den Teint zum Strahlen. Dieser cremige Himbeer-Smoothie integriert die Avocado auf süsse Weise in den Speiseplan!
Tipp: Avocado wirkt von aussen genau so gut, wie von innen – für eine Extraportion Feuchtigkeit eine halbe Avocado mit einem Teelöffel Honig und einem Teelöffel Naturjoghurt verrühren. Grosszügig als Maske auf das Gesicht auftragen, 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Auch interessant