Kleiner Aufwand mit grosser Wirkung Diese Frisuren aus Cannes gelingen auch zu Hause

Genau wie in Sachen Kleider, ist auch bei den Frisuren in Cannes ganz klar ein Trend erkennbar. Beziehungsweise zwei: Die einen tragen akkurate Scheitel mit Dutt, die anderen setzen auf messy Wet-Looks.
Laura Harrier in Cannes
© Getty Images, Bildmontage: Style

Laura Harrier an der Premiere von «Blackkklansman».

Für einen Autritt auf dem roten Teppich braucht es aufwendige Frisuren, die nur ein Hairstylist hinbekommt? Nicht, wenn es nach Laura Harrier, Marion Cotillard und Cate Blanchett geht. Die Schauspielerinnen entschieden sich, ganz zu unserer Freude, für Frisuren, die auch wir ganz easy zu Hause nachmachen können. Schon mit ein paar Handgriffen gelingen die Beauty-Looks, die zwar einfach sind, aber nach viel Galmour aussehen.
Was man dazu braucht? Einen Stielkamm, Klammern und jede Menge Haarspray oder -gel. 
Das Gute kann so einfach sein.

Auch interessant