Im Badezimmer von … Véronique de Vallière, Praktikantin Online, SI Style

UNSERE NEUE RUBRIK «IM BADEZIMMER VON...» ZEIGT DIE PERSÖNLICHEN BEAUTY-LIEBLINGE VON MENSCHEN, DIE IN DER WELT DER SCHÖNHEIT ZU HAUSE SIND. DEN ANFANG MACHEN WIR VON DER SI-STYLE-REDAKTION GLEICH SELBER.
Im Badezimmer von Véronique de Vallière

Beauty-Produkte aus dem Badezimmer von Véronique de Vallière, Praktikantin Online, SI Style

Geduscht wird abends. Wieso? Weil ich ehrlich gesagt lieber eine halbe Stunde länger schlafe, als mir morgens im Bad meine Mähne zu föhnen. Und meistens wird auch nicht geduscht am Abend, sondern gebadet. Das braucht Zeit. Vor allem im Winter gibts nichts Schöneres, als ein langes, heisses Schaumbad. Dabei lasse ich am liebsten Duftkerzen von Diptyque brennen.

Haarpflege

Meine Haare waren schon immer ziemlich pflegeleicht, dafür volumenlos und sehr gerade. Man könnte fast sagen faul. Wenn ich mir mal die Mühe mache und mit dem Lockenstab was hinzuzaubern versuche, meint mein Schopf nach ein paar Stunden: «Nah, ich mag nicht mehr. Bin wieder gerade.» Da hilft nicht mal das stärkste Haarspray! Waschen tu ich die Haare seit eh und je mit Pantene (die XL-Flaschen Volumen Pur Shampoo und Conditioner von Pantene Pro-V habe ich jetzt auf dem Foto weggelassen, da sie ziemlich unsexy aussehen). Mein Haar fettet am Ansatz ziemlich schnell nach, daher verzichte ich oft auf weitere Pflegeprodukte. An den Spitzen verwende ich höchstens etwas Haaröl von Moroccanoil, um ihnen etwas Glanz zu verleihen.

Gesichtspflege

Meine Visage bringe ich mit der Gentle Cream Exfoliant , eine Hautmaske von Dermalogica, einmal die Woche auf Vordermann - empfohlen von Lisa Eldridge. Danach wird das Gesicht mit Aquasource von Biotherm hydriert. Abends kommt beim Waschen des Gesichts mit Biosource wieder Biotherm ins Spiel. Danach wird nochmals gründlich abgeschminkt mit Hilfe von Kenzo's Creme qui demaquille.

Schminke

Im Sommer geht das Schminken etwas schneller (aber verhältnismässig immer noch lang genug). Grund: Wenn's warm wird verzichte ich lieber auf Primer und schwere Foundation und greife stattdessen zur BB-Cream. Das Double Wear All Day Glow BB Moisture Make-Up von Estée Lauder deckt ein Müh mehr als gewöhnliche BB-Creams und offeriert einen integriert SPF 30. Die Augenringe zaubere ich mit dem Touche Eclat von Yves Saint Laurent weg. Als nächstes: der Lidstrich. Mein Lieblings-Flüssigliner entstammt nicht der Familie der Luxus-Make-Up-Marken, nein, denn mit dem wasserfestem Liquid-Eyeliner von Essence geht's am besten. Noch nie haben Sie vier Franken besser investiert! Getuscht wird mit Helena Rubinstein's Lash QueenAuf die Wangen kommt Babydoll von Yves Saint Laurent und konturiert wird mit Harmony Matte Powder Blush von MAC. Auch ein Trick, den ich von Lisa Eldridge gelernt habe. Wir haben es fast geschafft. Auf die Lippen kommt am Tag Irresistible von Estée Lauder und am Abend darfs gerne mal bunt sein, am liebsten Knallrot mit Ruby Woo von MACSo, noch ein Spritzer Milano, mein neuer Lieblings-Duft von Prada, und ein Bisschen Handcreme von Aesop. Mein Lieblingsnagellack ist im Moment der Bleu Celadon von Yves Saint Laurent: Frisch und fröhlich, perfekt für den Sommer.

Véronique de Vallière

Véronique de Vallière, Praktikantin Online, SI Style

Auch interessant