Von lang und voluminös auf kurz und fransig Topmodel Irina Shayk hat sich getrennt – von ihren Traum-Haaren

Irina Shayk hat den Schritt zur Trendfrisur 2018 gewagt: Bei einer Fashion Show in Mailand zeigte sich das Model mit einer radikalen Typveränderung. Wie sie jetzt aussieht?
Irina Shayk an der Dsquared2 Show in Mailand
© Getty Images

Erster Auftritt mit kurzem, fransigem Bob: Irina Shayk, 32.

Boom! Irina Shayk legte an der Dsquared2-Show während der Men’s Fashion Week in Mailand einen Bombenauftritt hin, mit dem wir nicht gerechnet haben. Die langbeinige Schönheit, die man sonst nur mit glänzender Wallemähne kennt, erschien nämlich mit einem super kurzen, stufigen Bob inklusive stylisher Minifransen. Ihr selbst scheint der neue Look zu gefallen – so happy und ausgelassen haben wir das Neu-Mami lange nicht gesehen. Und was meinen wir? Wir machen einen Screenshot und laufen mit dem Bild auf der Stelle zum Coiffeur unseres Vertrauens (die Lieblinge unserer Redaktion haben wir hier verraten).

Irina Shayk und Mert Alas an der Dsquared2 Show in Mailand
© Getty Images

Ganz offensichtlich ist Irina happy mit der neuen Frisur.

Irina im Cool Girls Club

Mit ihrem neuen Schnitt reiht sich Irina in eine ganze Riege von Stars ein. Auch Emma Watson, Influencerin Courtney Trop oder Topmodel Rosie Huntington-Whiteley haben kürzlich Bekanntschaft mit der Schere gemacht und bewiesen, dass kurze Stirnfransen wieder en vogue sind. Und: Erst vor Kurzem hat uns Gigi Hadid reingelegt und sich ebenfalls mit einer Komplettveränderung gezeigt – der Look stellte sich allerdings schnell als Perücke heraus. Keine schlechte Idee, um ein so krasses Umstyling mal Probe zu fahren …

 

Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am

 

Auch interessant