Publireportage | John Frieda Die 3 schönsten Festtagsfrisuren – und wie sie jede hinkriegt

Über die Festtage putzen wir nicht nur den Baum, sondern auch uns heraus. Inspiration gefällig? Diese Frisuren von Hollywoodstars lassen sich mit Produkten des Kultlabels John Frieda ganz einfach nachmachen.
amber

Fake-Bob à la Amber Heard

Den Look von Schauspielerin Amber Heard sieht glamourös aus und ist – mit den richtigen Produkten – einfach hinzukriegen. Voraussetzung für den Wow-Effekt ist gesund glänzendes, geschmeidiges Haar. Mit dem Shampoo, Conditioner und der blond-perfektionierenden Infusion aus der Brillant-Shine-Linie von John Frieda erreicht man genau das. Vor dem Trockenföhnen die Blow Dry Lotion Ansatz-Booster aus der Luxurious-Volume-Linie auf das Haar sprühen. Das sorgt für langanhaltendes Volumen am Ansatz. Danach die Längen mit kleinen Haarklemmen am Nacken hochstecken. Eine Strähne direkt beim Gesicht herauszupfen und mit dem Lockenstab in Wellen legen.

blake
© Getty Images

Glamourwellen à la Blake Lively

Auch die klassische Schönheit von Actrice Blake Lively unterstreicht strahlendes Blond. Deshalb wird hier das Haar wieder mit der Brillant-Shine-Linie von John Frieda vorbereitet. Danach die Mähne auf einer Seite mit Haarklemmen am Hinterkopf feststecken. Auf der anderen Seite kommt der Lockenstab für sanfte Wellen zum Einsatz. Damit diese lange in Form bleiben, vorab den Endlose-Fülle-Haarspray aufsprühen. Sobald die Haare nach dem Stylen abgekühlt sind, nochmal die ganze Frisur mit dem Spray fixieren. Mit seinem ultra-feinen Sprühnebel verleiht er Halt und Volumen, ohne zu verkleben.

sophie
© Getty Images

Messy-Zopf à la Sophie Turner

Dem eleganten Kleid verleiht die Frisur von Schauspielerin Sophie Turner eine Portion Coolness. Die Devise dabei: Unperfekt ist perfekt. Auf die ideale Pflege für blondes Haar sollte man natürlich trotzdem nicht verzichten. Shampoo und Conditioner und aus der Brilliant-Shine-Linie von John Frieda bringen Glanz. Vor dem Über-den-Kopf-Föhnen etwas Volumenpracht-Mousse ins handtuchtrockene Haar geben. Es macht feines Haar fülliger, ohne zu beschweren. Der Zopf wird diesmal erst im Nacken geflochten. Wer einzelne Strähnen herauszupft und die Haare leicht verwuschelt, sieht locker toll aus.

Auch interessant