Ab sofort tragen wir strumpflos Mit diesen Tricks sehen blasse Beine besser aus

Die Temperaturen steigen pünktlich zum Wochenende und wir bekommen Lust auf kurze Kleider. Wie man bleiche Winterbeine in drei Schritten sommertauglich macht, erfahrt ihr hier.
Das erste Mal Bein zeigen

Lang, lang ist es her, dass unsere alabasterfarbenden Beine Sonnentrahlen gesehen haben. Wer nicht gerade in den letzten Monaten das Weite gesucht hat und in wärmere Gefilde geflohen ist, dem graut es schon vor dem ersten Mal Beinzeigen. Mit diesen einfachen Schritten werden matte Beine aber im Nu wieder bereit für kurze Röcke:

1. Enthaarung

Sind wir mal ehrlich – in den kalten Monaten, in denen wir unsere Beine sowieso bedecken, wird nicht so sehr auf aalglatte Haut geachtet. Doch jetzt heisst es weg mit den lästigen Stoppeln! Ob rasieren, epilieren, waxen oder lasern ist dabei jedem selbst überlassen. Alle Methoden haben den gewünschten, seidigweichen Effekt.

Die besten Enthaarungs-Produkte für zu Hause:  

Venus Gilette
Nassrasierer Swirl by Gilette ca. CHF 18.00 Jetzt kaufen
Epillierer Braun
Silk-épil Ladyshaver by Braun ca. CHF 70.00 Jetzt kaufen
Veet Kaltwachsstreifen
Kaltwachsstreifen by Veet ca. CHF 10.00 Jetzt kaufen
Philipps Haarentfernungsgerät
Haarentfernungs-Laser by Philipps ca. CHF 349.00 Jetzt kaufen

2. Pflegen

Um trockene Winterbeine wieder auf Vordermann zu bringen, ist die richtige Pflege das A und O. Zuerst sollte ein Peeling die überschüssigen Hautschüppchen entfernen. Anschliessend eine Bodylotion mit viel feuchtigkeitsspendenen Inhaltsstoffen wie Sheabutter anwenden. Voilà – die trockenen Stellen sind wieder streichelzart und die Haut glänzt.

Peelings und Lotions zum Nachkaufen:

Sisley Körperpeeling
Körperpeeling by Sisley ca. CHF 117.00 Jetzt kaufen
Rituals Body Scrub
Sakura Body Scrub by Rituals ca. CHF 29.00 Jetzt kaufen
Burts Bees Bodylotion
Sheabutter Bodylotion mit Vitamin E by Burt's Bees ca. CHF 13.50 Jetzt kaufen
perfect legs skin miracle
Köperlotion by thisworks ca. CHF 56.00 Jetzt kaufen

3. Bräunen

Zugegeben, das Wetter spielte bisher noch nicht so richtig mit, um sich mit nackten Beinen in die Sonne zu legen. Wer trotzdem schon vorgebräunt sein möchte, wenn das Sommerkleid ausgepackt wird, der kann zu kleinen Hilfsmitteln greifen – Selbstbräuner gibt es mitterweile in den verschiedensten Variationen. Um streifenfrei zu bleiben, sollten getönte Lotionen oder Schäume verwendet werden. Dabei erzielt man direkt beim Auftragen einen leichten Bräunungseffekt und verhindert unerwünschte Flecken nach der Einwirkzeit. Ein weiterer Pluspunkt für die Fake-Tan Produkte: keine schädlichen UV-Strahlen!

Die besten Selbstbräunungs-Produkte: 

Comodyness Self-Tanning Mousse
Selbstbräunungsschaum by Comodyness ca. CHF 22.00 Jetzt kaufen
Clinique Bräunungscreme
Getönte Bräunungslotion by Clinique ca. CHF 23.00 Jetzt kaufen
St. Tropez Bräunungsschaum
Selbstbräunungsschaum by St. Tropez ca. CHF 54.00 Jetzt kaufen
Sephora Selbstbräunungsspray
Selbstbräunungsspray by Sephora ca. CHF 19.50 Jetzt kaufen
Auch interessant