Top 5 Unsere Beauty-Favoriten für den Mai

Lieber April, wir vermissen weder dich, noch dein unsägliches Wetter. Immerhin haben uns die vielen Regentage in den eigenen vier Wänden zum Testen motiviert. Welche Produkte uns überzeugt haben, fragt ihr euch? Vorhang auf und let the sunshine in
nars
© Paul Seewer

Smooth & Protect Primer von Nars, erhältlich bei Jelmoli

Wie schon angedeutet: Wir freuen uns auf bessere (Wetter-)Zeiten. Sonnenstrahlen lösen bei uns aber nicht nur Freude, sondern auch das Läuten der Alarmglocken aus. UV-Strahlen sind nämlich – wie bestimmt alle hier wissen – sehr schädlich für die Haut. Wer den Sonnencreme-Extraschritt umgehen will, investiert am besten in ein 2-in-1-Produkt. Der Nars Primer lässt nicht nur unschöne Poren, sondern auch Sorgen über einen roten Kopf verschwinden. Gehts um Sonnenschutz sind wir Maximalisten: Nur SPF 50 ist gut genug.

mac
© Paul Seewer

Lip Scrubtious von MAC

Peelings – was würden wir ohne sie tun? Sie katapultieren uns ruck-zuck und ohne viel Aufwand zurück ins Babyhaut-Paradies. Diese mundgerechte Version von MAC riecht beerig-süss nach Dessert und bereitet die Lippen mit kleinen, angenehm sanften Partikeln ideal aufs Make-up-Auftragen oder sonstige Aktivitäten vor. Denn mal ehrlich: Eigentlich sind nicht rote, sondern weiche Lippen zum Küssen da. Swipe right.

clarins
© Paul Seewer

Eclat Minute Huile Confort Lèvres von Clarins

Bleiben wir gleich bei unserem schön polierten Schnabel. Und zwitschern fröhlich: Lipgloss ist zurück! Die Trockenzeit, ausgelöst durch matten Lippenstift, ist überwunden. Wieso das positiv ist, liegt auf der Hand. Lip Oils wie das von Clarins lassen den Mund nicht nur optisch grösser erscheinen, sondern durch die pflegende Formel auch endlich nicht mehr spröde aufspringen. Die Miniflasche passt ausserdem auch in die kleinste Clutch und der verhältnismässig grosse Applikator ist so flauschig, dass Lipgloss-Auffrischen schnell zur neuen Lieblings-Beschäftigung wird. 

börlind
© Paul Seewer

Enzympeeling von Annemarie Börlind

Ein Loblied auf Peelings haben wir ja schon gesungen. Die chemische Alternative gehört dort natürlich auch rein. Wenn auch ein wenig speziell anzuwenden (da ganz ohne Schleifpartikel), sind sie nämlich mindestens so wirksam. Das Puder von Annemarie Börlind wird in die angefeuchtete Hand gegeben, vermischt und danach aufs Gesicht aufgetragen. Nach einer Minute entfernt man den praktisch nicht mehr sichtbaren Film und schaut im Spiegel seinem optisch verjüngten Ich in die Augen. Die Haut ist sofort strahlender und ebenmässiger. Bingo!

benefit
© Paul Seewer

Gimme Brow von Benefit

Es kommt eben doch auf die Grösse an … Dieses Mini-Bürstchen für die Augenbrauen ist so klein und wendig, dass sich die Härchen in einigen Sekunden bändigen lassen. Die Farbe ist ausserdem aschig genug, damits nicht unnatürlich aussieht. Endlich eine würdige Boy-Brow-Alternative.

Auch interessant