Trend Zoë & Co. machen's kurz

Zoë Kravitz hat sich von ihren Dreads verabschiedet und trägt jetzt raspelkurzes Haar. Genau wie Kristen, Michelle und Cara … Sollten wir auch bald die Schere ansetzen? 

Okay, okay, eins nach dem anderen: Kristen Stewart hat sich die Haare bereits Anfang März abrasiert – für eine neue Filmrolle, wie sie verriet. Genauso lautet auch der Grund von Model und Neu-Schauspielerin Cara Delevingne. Die dreht nämlich aktuell mit Jaden Smith «Life in a Year», wofür sich beide von ihren langen Haaren verabschieden mussten. An der Met Gala diesen Montag versteckte Cara ihre Glatze aber nicht unter einer Perücke oder einem Hut, sondern setzte sie mit silberner Farbe ins rechte, spacige Licht.

Kein Wunder – schliesslich sind Buzzcuts und kurze Pixies gerade überall. Auch Zoë Kravitz tauschte ihre Dreadlocks kürzlich gegen einen platinblonden Raspel-Schnitt. Und «Manchester by the Sea»-Star Michelle Williams? Na die trägt ebenfalls kurz und weissblond. Lassen wir uns also für den kommenden Sommer zu einer kompletten Typveränderung inspirieren? Wir denken definitiv drüber nach!

Auch interessant