Moschino Cheap and Chic Meerblick

Türkis Swimmingpool oder Ozean? Dominique Zimmermann von lancôme leitet an. 
Moschino Cheap and Chic
© Imaxtree

Meerblick: Wasserfarben sind die perfekten Accessoires

Was mögen Sie an der Farbe? 
Wasserfarbe ist das perfekte Accessoire. Sie peppt jeden Look auf und sagt deutlich: Schau mir in die Augen! Unglaublich, was so ein bisschen Blauton schafft. Stellen Sie sich einmal Ihre üblichen Lidschatten in Braun oder Grau auf gebräunter Haut vor: Sie wirken doch kaum bis gar nicht. Die Töne des Meeres hingegen heben sich vom Sommerteint ab und bringen ihn so richtig zur Geltung.

Wie trägt man sie auf? 
Die einfachste und raffinierteste Variante: Mit dem türkis Kajal am unteren Wimpernkranz einen Strich von aussen bis zur Pupillenmitte hin zeichnen, aber nicht weiter, weil das Auge sonst schnell zu rund wirkt. Oder man zieht am oberen Rand von der ersten bis ­mindestens zur letzten Wimper einen ­Lidstrich. Beides zusammen sieht sehr edel aus. Für den ultimativen Flash wird der Kajal mit Lidschatten aus derselben Farbpalette intensiviert. Dafür umranden Sie die Augen wie eben beschrieben mit Türkis, geben den helleren Ton aufs bewegliche Lid und betonen mit dem dunkleren die Lidfalte sowie den ­unteren Wimpernkranz.

Worauf soll man achten? 
Dass man es mit dem Rest nicht zu bunt treibt. Ein wenig Rosé, Nude oder Bronze auf den Wangen und Lippen reicht schon und ergänzt das Make-up fantastisch.

Dominique Zimmermann ist National Make-up Artist von Lancôme. lancome.ch

Auch interessant