Street-Style Anne-Catherine Frey

Die Bloggerin und Modedesignerin aus Luxemburg fällt mit ihrem androgynen Look mit mädchenhaften Elementen auf. Das Markenzeichen der modernen Audrey Hepburn ist der oft wechselnde Haarschnitt. 
Anne-Catherin Frey
© imaxtree

Die Bloggerin und Designerin Anne-Catherin Frey im Tuileries Park in Paris. 

Anne-Catherine Frey bezeichnet sich selber als Einzelgängerin. So zeichnet sie lieber, schaut Filme oder räumt ihre Wohnung auf, als am Wochenende durch die Clubs zu ziehen. Für ihr Modedesignstudium an der ESMOD zog die Luxemburgerin mit 18 Jahren nach Paris. Seit 2010 zeigt sie ihre Sicht auf die Modewelt auf ihrem Blog A Truly Intriguing Subject. Sie trägt nur Sachen, die bequem sind und in denen sie sich wohlfühlt. Zu ihren Lieblingsstücken gehören das klassische Männerhemd und Winklepickers, eine Art Stiefelette mit langer Spitze. Daneben arbeitet Anne-Catherine als Designerin für The Kooples, das übercoole Pariser Label, und kann ihre Vorliebe für Kleidung mit einem androgynen Touch voll ausleben.

Blazer by Mango CHF 99.95 Jetzt kaufen
Top by Topshop ca. CHF 54.00 Jetzt kaufen
Brosche by Napier ca. CHF 17.60 Jetzt kaufen
Beuteltasche by Zara CHF 39.90 Jetzt kaufen
Hosen by Weekend by Max Mara CHF 165.00 Jetzt kaufen
Loafers by Topshop CHF 50.90 Jetzt kaufen
Auch interessant