Auf diese News haben wir gewartet Das Trend-Label Edited liefert endlich in die Schweiz

Das deutsche Label Edited hat ausgewählte Trend-Pieces im Angebot, die unser Budget nicht sprengen. 
bildschirmfoto_2018-07-17_um_09.55.36.jpg

Karo-Wickelkleid «Adina», CHF 99.90

Senior Fashion Editor Laura Catrina verrät uns, was oder wen sie diese Woche auf ihrem Radar hat.

Edited ist vor allem für seine gut kuratierte Auswahl an trendigen Kleidern und Accessoires bekannt, die für jederman erschwinglich sind. Leider lieferte der Onlineshop bislang nicht in die Schweiz und auch Stores gab es nur in Deutschland und Österreich. Das ändert sich am 19. Juli! Ab diesem Donnerstag können wir die coolen Wickelkleider mit Karo- oder Blumenmuster, oder den schwarzen Nadelstreifenanzug aus der aktuellen Skate-Park-Collection endlich in die Schweiz bestellen. Auch in Sachen Accessoires ist Edited stark und machte vor Kurzem mit einer genialen Schuh-Kooperation von sich reden. 

bildschirmfoto_2018-07-17_um_10.11.54.jpg

Influencerin Blanca Miro mit den von ihr designten Trekking-Boots, ca. Fr. 210.–.

Die drei Influencerinnen Pernille Teisbaek, Maja Wyh und Blanca Miro haben je einen Schuh passend zu ihrem persönlichen Stil designt: vom sexy Kitten-Heel-Mule in Metallic-Leder, über einen schlichten schwarzen Ankleboot aus Wildleder bis zum derben Trekkingboot aus Samt. Zum Glück sind alle drei Modelle in noch fast allen Grössen zu haben. Lets shop! 

edited.de

Auch interessant