Cindy Crawford Autobiografie In «Becoming» lässt das Supermodel seine legendäre Karriere Revue passieren

Cindy Crawford wird im Februar 50 Jahre alt und blickt für uns auf ihre beeindruckende Karriere zurück
Cindy Crawford Becoming
© Rizzoli

Erscheint in wenigen Tagen: Cindy Crawfords Autobiografie.

Ihre Tochter Kaia ist gerade drauf und dran in ihre Fussstapfen zu treten, aber das ist für Cindy Crawford noch lange kein Grund, sich zur Ruhe zu setzen. Nicht nur, dass das Übermodel als Produzentin an einer neuen TV-Show mitarbeitet – über die Modelindustrie in den 80ern und frühen 90ern, ist ja klar – jetzt geht sie auch noch unter die Autoren und bringt Ende des Monats ihre Autobiografie auf den Markt.
In «Becoming» plaudert Mrs Crawford über ihre Erfahrungen aus mehr als einer Dekade Model-Alltag, gesunde und weniger gesunde Körperideale (
«Consumers must realise that the power is in her hands – or, rather, in their wallets. If they don't like the images that they see, they have the power to stop buying the magazine or the designer's dresses. To my mind, the most important message I can promote and exemplify is one that supports diversity and health.»), wachsendes Selbstbewusstsein und teilt nie zuvor veröffentlichtes Bildmaterial.

Wir finden, das klingt durchaus lesenswert.

«Becoming» von Cindy Crawford und Katherine O'Leary erscheint am 29. September im Rizzoli Verlag.

Auch interessant