Neu: collectorsitem.ch Klasse statt Masse: Lieblingsteile online shoppen

Ein Onlinestore, der aus lauter Lieblingsteilen besteht? Genau das ist die Idee von Collector's Item. Hinter der virtuellen Modeplattform steht die Zürcherin Ritta Sophanna. Mit ihrem Shop setzt sie sich zum Ziel, etablierte sowie weniger bekannte Schweizer Designer zu fördern.
Collector's Item
© Collector's Item

Das Kleid von Designer Laend Phuengkit gibt es nur 20 Mal, aktuell sind noch 9 Stück erhältlich.

«Meine Faszination für Mode erreichte irgendwann den Punkt, wo es nicht mehr um die Frage ging, was ich anziehen soll sondern darum, ein Werk zu besitzen», sagt Ritta Sophanna. Für Menschen, die genauso über Mode denken, gibt es Collector’s Item. Die neue Plattform für Schweizer Modedesign stellt in Form von sogenannten «Issues» Design-Talente vor  ob bereits etabliert oder noch nicht spielt dabei keine Rolle. Die «Issue No.1» stand unter dem Zeichen «East Meets West» und wurde dem Designer Laend Phuengkit gewidmet. Aktuell läuft bereits «Issue No.2» mit Designerin Niria Frey mit dem Motto «Baudelaire, Art Deco, Gothic».

Collector's Item
© Collector's Item

Den «Denim Slim Fit Skirt» von Niria Frey gibt es nur 1 Mal und kostet Fr. 400.00.

Neben ausgewählten Stücken aus der aktuellen Kollektion der Designer gibt es jeweils ein Stück, das exklusiv und in limitierter Auflage für Collector’s Item entworfen wird. Es ist nur auf der Website erhältlich und wird auch nicht weiter produziert. Wer sich ein Teil sichern will, muss also schnell zugreifen: collectorsitem.ch.

Auch interessant