Mandy Moore macht's vor Darum tragen jetzt alle rosafarbene Hochzeitskleider

Nicht in Weiss heiraten? Das kam bislang für die meisten Bräute nicht infrage. Der Trend geht derzeit allerdings ganz in Richtung eines zarten Pastelltons.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mandy Moore (@mandymooremm) am

Dass es beim Brautkleid nicht immer Weiss sein muss, bewies gerade «This Is Us»-Star Mandy Moore. Nach der Scheidung von Ex-Mann Ryan Adams und drei Jahren Dating heiratete die 34-Jährige nun den amerikanischen Singer-Songwriter Taylor Goldsmith, 33. Statt wie die meisten ihrer Kolleginnen in einer weissen oder cremefarbenen Robe zum Altar (ihrer Gartenhochzeit) zu schreiten, griff die Schauspielerin zu einem romantischen Tüllkleid in zartem Rosé. Damit liegt Mandy übrigens voll im Trend: Während der vergangenen Brautmodenschauen stachen innerhalb der Kollektionen zahlreiche roséfarbene Kleider heraus.

Günstige Alternativen zum Nachshoppen:

Langarm-Spitzenkleid TFNC
Langarm-Spitzenkleid by TFNC ca. CHF 65.00 Jetzt kaufen
ASOS Brautkleid rosa
Spitzenkleid by Chi Chi London ca. CHF 218.50 Jetzt kaufen
Langes Kleid rosa
Maxikleid by Comma ca. CHF 150.00 Jetzt kaufen
Auch interessant