Couture-Auktion bei Sotheby's Die Schätze des Didier Ludot

Opa sammelt Briefmarken, Mama Servietten. Didier Ludot sammelt Mode. Und am kommenden Mittwoch, da versteigert er sie auch.
Didier Ludot Sotheby's Couture Auktion
© PR

Detailaufnahme einer Robe von Yves Saint Laurent, F/S 1980.

Genau genommen ist der Franzose Mode-Antiquar. Anders als Fräulein Nachbarin, bei der sich die Jimmy Choo's bis zur Decke stapeln, gilt seine Leidenschaft der Haute Couture, den aufwendigsten, wertvollsten Kreationen von Traditionshäusern wie Balenciaga, Christian Dior. Nicht zuletzt aus Platzproblemen hat Ludot sich nun dazu entschlossen, für einen Teil seiner Preziosen ein neues Zuhause zu finden. In Zusammenarbeit mit Sotheby's Paris wird der Mode-Anitquar rund 170 Stücke aus seiner umfangreichen Sammlung versteigern. «Ich hoffe die Kleider treffen auf Frauen, die ihnen ihre Seele zurückzugeben vermögen, die sie tragen, sie spüren, sie geniessen.»

Didier Ludot Sotheby's Couture Auktion
© PR

«Mode ist der Spiegel der Geschichte», Louis XIV.

Fundstücke aus rund dreissig Jahren des intensiven Suchens, manche unter ihnen einst getragen von Persönlichkeiten wie Liz Taylor oder Romy Schneider, kommen nun diesen Mittwoch, den 8. Juli in Paris unter den Hammer. Welche Stücke am ärgsten umkämpft sind, welche Höchstpreise erzielen und wo diese genau liegen - wir sind gespannt! Und da soll noch einer sagen, in die Garderobe zu investieren sei rausgeschmissenes Geld...

Didier Ludot Sotheby's Couture Auktion
© PR

«Mode ist in erster Linie die Kunst der Veränderung», John Galliano.

Wer telefonisch mitbieten möchte kann sich bis Dienstag, 7. Juli um 16.00 Uhr vie +33 153 05 53 48 oder bids.paris@sothebys.com registrieren. Für das Bieten im Saal rufe man +33 153 05 53 05 an. 
Den Auktionskatalog gibts hier zum download. 

Rencontres Couture à Paris de la Collection Didier Ludot
8. Juli 2015, 16.00 Uhr
Paris

Sotheby's
76, Rue du Faubourg Saint-Honoré
75008 Paris
+33 153 05 53 05
sothebys.com

 

Auch interessant