Dieser BH kostet eine Million Elsa Hosk trägt 2018 den Fantasy Bra von Victoria’s Secret

Victoria's Secret lässt auch 2018 einen Fantasy Bra über den Laufsteg schweben. Supermodel Elsa Hosk darf das edle Stück dieses Jahr überstreifen. Ob 2100 Diamanten die Schwedin wohl überstrahlen?

Das US-Wäschelabel hat einen Ruf zu verlieren. Seit Monaten unken Kritiker, dass Victoria's Secret seinen Zenit längst überschritten hat. Und trotzdem erwarten Hunderttausende den 8. November 2018. Dann stellt der gebeutelte Lingerie-Hersteller seine diesjährige Kollektion vor. Dazu gehört, wie jedes Jahr, der besonders begehrte (und wertvolle) Fantasy Bra. Das glitzernde Stück ist für die VS-Engel, was der Oscar für Schauspieler bedeutet. Immerhin kostet das edle Teil rund eine Million Franken! Während 930 Arbeitsstunden nähten fleissige Hände 2100 Diamanten fest. 2018 darf Elsa Hosk, 29, den Funkel-BH tragen.

Elsa Hosk Victorias Secret Fantasy Bra 2018
© Getty Images

Elsa Hosk präsentiert den Victoria's Secret Fantasy Bra 2018.

Und die freut sich natürlich. Sie trage den Fantasy Bra für alle, die hart für ihre Träume arbeiten würden, schreibt sie im Release-Post auf Instagram.

Eine Million ist natürlich viel Geld. Im Vergleich zum 2017er Modell ist der Dessous-Oscar aber doch etwas günstiger ausgefallen. Im letzten Jahr strahlte noch ein Assortiment von Funkelsteinen im Wert von rund 2 Millionen mit Lais Ribeiros unbezahlbarem Megawatt-Lächeln um die Wette. Ein Schelm, wer hier nun die Krise wittert. 

Allenfalls wird das Investment dieses Jahr aber elegant amortisiert. Erstmals präsentiert Victoria's Secret eine alltagstaugliche Günstig-Version des Edelstücks. Eine rund 250 Franken teure Swarovski-Variante soll es ab dem 29. November in ausgewählten Geschäften und online zu kaufen geben. 

So wird sie aussehen:

Elsa Hosk Swarowski Fantasy Bra 2018
© Victoria's Secret
Auch interessant