Mailand Fashion Week 2018 3 Highlights, auf die wir uns bei der Mailand Fashion Week freuen

Die Mailand Fashion Week steht schon in den Startlöchern und wir sind voller Vorfreude auf das italienische Temperament der Modestadt. Bevor es am Mittwoch losgeht, verraten wir euch die Highlights, nach denen ihr Ausschau halten solltet >
Annakiki an der Mailand Fashion Week 2017
© Getty Images

Der Hingucker der Saison

Im vergangenen September sorgte Versace für DAS Gesprächsthema in der Modewelt: Zum Abschluss der Show schickte das Label die ultimative Riege der Supermodels der 90er über den Laufsteg. Carla Bruni, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Cindy Crawford und Helena Christensen wieder vereint. Es dürfte schwierig werden, den Wow-Effekt in diesem Jahr zu übertreffen, aber wir lassen uns gern überraschen.

Claudia Schiffer für Versace
© getty

Réunion der Supermodels für die Frühlingskollektion 2018 von Versace: Carla Bruni, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Cindy Crawford, Helena Christensen (von links). 

Die grossen Modenamen

Noch vor ein paar Jahren waren die Designs von Gucci und Prada den Superreichen vorbehalten, die unbedingt zeigen wollten, wie gut sie gestellt waren (und damit schnell mal ins Gegenteil abdrifteten). Mittlerweile haben die Labels ihren Cool-Status zurückerobert und sind nicht mehr aus den Street Styles der Fashion Week wegzudenken. In Mailand werden wir ab Mittwoch einen Vorgeschmack bekommen, für welche It-Pieces wir schon bald unser Sparschwein schlachten werden.

Die Spring/Summer 2018 Kollektion von Gucci

Die Spring/Summer 2018 Kollektion von Prada

Der Newcomer

Schon vergangene Saison überzeugte das Newcomer-Label Annakiki mit Coolgirl-Outfits, die auffielen: Jede Menge Pailletten, jede Menge Anspielungen auf die Smartphone-Generation. Wir sind gespannt, was uns diesen Mittwoch erwartet.

Die Spring/Summer 2018 Kollektion von Annakiki

Auch interessant