Paris Fashion Week 2018 3 Highlights, auf die wir uns in Paris freuen

Zeit für das Grande Finale: Am Dienstag beginnt mit der Fashion Week in Paris die letzte der grossen Modewochen. Gleichzeitig dürfte sie auch eine der Spektakulärsten werden. Wir verraten euch, worauf wir uns jetzt schon freuen >
Off White
© Imax Tree

Die Klassiker

Paris hat den Ruf der Stadt der Mode nicht umsonst: Bei der Fashion Week in der französischen Metropole schicken die ganz Grossen der klassisch-eleganten Labels ihre Kollektionen über den Laufsteg: Chloé, Isabel Marant, Balmain und Co. zeigen, wie der Parisian Chic in der kommenden Saison aussieht.

Paris Fashion Week 2018
© Imax Tree

Looks von Balmain, Isabel Marant und Chloé bei der Paris Fashion Week Spring/Summer 2018

Chanel

Wir haben da oben jemanden vergessen? Ja, aber nur, weil derjenige einen eigenen Punkt verdient. Die Chanel-Show dürfte mit grösster Wahrscheinlichkeit auch in diesem Jahr wieder ein Spektakel werden, das seinesgleichen sucht. Nachdem Karl Lagerfeld den Grand Palais schon in eine Weltraumstation, einen Rosengarten oder einen Supermarkt verwandelt hat, sind wir gespannt, was uns am Dienstag, dem 6. März erwartet. Vorbildlich: Nach all den Verwandlungen trägt Chanel einen Teil der Renovierungskosten des Pariser Ausstellungsgebäudes.

Überraschungen

Zugegeben, dieses Highlight ist etwas schwammig und schwer vorhersehbar, aber das macht eine gute Überraschung nunmal aus. Im klassisch geprägten Paris durften wir im letzten Jahr eine Guerilla-Fashion-Show in einer U-Bahnstation erleben (Dumitrascu), Dior dabei zusehen, wie sie feministische Slogans wieder cool machten oder Naomi Campbell dafür bewundern, wie sie die Off-White-Show schloss und alle Blicke auf sich richtete. Was erwartet uns also diese Saison? Wir sind gespannt.

Dior
© Imax Tree
Auch interessant