Fashion Week Paris H&M Studio

Gestern präsentierte H&M an der Fashion Week in Paris seine neue Studio Kollektion – nach dem «see now, buy now»-Prinzip für Frühling/Sommer 2017. Heisst: Wir können alle Teile jetzt schon kaufen!

Amber Valletta, Gigi und Bella Hadid, Winnie Harlow und Luka Sabbat gehörten zu den Models, die in schwarzen, weissen und pinkfarbenen Rüschen den grosszügigen, mit Pflanzen gesäumten Laufsteg entlangflanierten. Aus der Front Row beobachtet von Nicki Minaj, Alexa Chung, Clémence Poésy und Caroline de Maigret.

Zum grossen Finale dann: Live-Musik von «Starboy» The Weeknd. Natürlich kein Zufall. Der Sänger hat nämlich aktuell eine Kooperation mit dem schwedischen Modehaus am Laufen. Mit den «Spring Icons» kuratiert H&M seine Auswahl an essentiellen Stücken, die sich irgendwo zwischen Streetwear und zeitlosen Klassikern treffen: 

Ich mag diese einfachen Stücke, die die Zeit überdauern und immer toll aussehen

Hier geht es zur H&M Studio Kollektion >
Fan von The Weeknd? Hier lang zur H&M Kooperation >

Auch interessant