Mulberry Georgia May Jagger designt die ultimative Lederjacke

Es gab die «Alexa» und die «Del Rey» Bag, Cara Delevingne co-designte eine ganz Taschenkollektion… Jetzt kommt die Bikerjacke à la Georgia May Jagger.
Georgia May Jagger für Mulberry
© Mulberry

Georgia May Jagger für Mulberry.

Sie ist das Gesicht der Herbst-Kampagne des britischen Labels und offensichtlich inspirierte man sich gegenseitig so sehr, dass Georgia May Jagger und Mulberry beschlossen haben, eine kleine, aber sehr feine, gemeinsame Capsule Collection auf den Markt zu werfen. Natürlich ist auch eine Tasche Teil der Zusammenarbeit – Mulberry ist dafür bekannt seine Taschen nach It-Girls zu benennen oder die Damen direkt am Design mitfeilen zu lassen – aber eigentlich geht es um was ganz anderes, nämlich die perfekte Bikerjacke.

Besonders wichtig waren dem 23-jährigen Model dabei der Schnitt und das Leder. Nicht zu kurz sollte sie sein und nicht zu schmal geschnitten – schliesslich muss genug Platz für einen warmen Pullover unten drunter bleiben, ein Muss für Fräulein Jagger. Wer es persönlich mag, der kann sich seine Initialen, Glückszahl, etc in den Jackenbund sticken lassen und zwischen einer der drei Futter-Farben wählen: zur Auswahl stehen Blau, Grün und Rot, die sich durch die gesamte Kollektion ziehen, die ausserdem noch Seidenhalstücher und – wir erwähnten es bereits – eine Tasche beinhaltet. Die steht ebenfalls in den drei Farbvarianten zur Verfügung und ist in Sachen Tragemöglichkeiten ein echtes Multitalent.

Lang Rede, kurzer Sinn, lassen wir uns das alles am besten von Georgia persönlich im Bewegtbild erklären.
Alle Produkte gibt es ab sofort bei Mulberry zu kaufen.

Auch interessant