Runway vs Real Life Lily Collins in Valentino

Das grosse Duell: Laufsteg-Original oder Red-Carpet-Styling – wir verraten, bei welcher Variante der Look unseren Style-Check besteht. 
Runway vs Real Life
© IMaxTree / Getty Images

Links: der Valentino Frühling/Sommer 2016 Runway, rechts: Lily Collins an der Met Gala

Ein Valentino-Kleid, zwei ziemlich unterschiedliche Looks.
Lily Collins wählte das orangefarbene, Toga-ähnliche Dress für ihren Gang über den roten Teppich an der Met Gala. Die einzigen Accessoires: Ein goldener Choker und eine feine, weisse Linie, die sich vertikal über Gesicht und Körper zog. «my sweet ETHEREAL ROBOT», kommentierte Make-up Artistin Molly R. Stern ihr Werk auf Instagram.

Und so bezaubernd Lily in ihrem Met-Ensemble auch aussah, ein bisschen mehr haben wir uns in den Laufsteg-Look der Valentino Frühling/Sommer 2016 Kollektion verliebt.
Kombiniert mit dem barocken Mantel und Schlangen-Kopfschmuck hat das Kleid etwas mystisches und schlicht und einfach mehr WOW-Effekt.
Sorry Lily, dieses Mal geht unser Like an das Original.

 

Runway vs Real Life
© IMaxTree

Team Valentino: Uns gefällt das Laufsteg-Styling besser.

Auch interessant