Marché Noir Zürich Paint It Black

Der Marché Noir feiert diesen Samstag Premiere. Geht es um Mode, mögen es die beiden Freundinnen und Organisatorinnen Sheila Lopardo und Alessia Dal Santo schlicht, pur und schwarz. Die Idee, einen Markt für Kleider ganz in Schwarz zu machen, entstand unter der glühenden Sonne Spaniens.
Marché Noir Zürich
© Sabina Boesch

Der 1. Marché Noir findet diesen Samstag, 13. Dezember, in Zürich statt.

Sheila und Alessia entschieden im Spanien-Urlaub, Botschafterinnen der schwarzen Strategie zu werden. Sie selber sagen: «Schwarze Kleider sind so unwiderstehlich, weil sie adrett sind, stilsicher jeden Anlass untermalen und weil sie - das ist das Schönste - stets Aufmerksamkeit geniessen ohne dabei laut zu sein.» 

Marché Noir Zürich
© Sabina Boesch

Schwarz, so weit das Auge reicht.

Ihr Sortiment, das sie über die letzten Monate fleissig zusammengesucht haben, ist eine aussergewöhnliche Sammlung schwarzer Mode. «Die Kleider im Marché Noir hatten bereits einen ersten Besitzer, sie sind von höchster Qualität, in einem makellosen Zustand und entsprechen unserer Überzeugung, dass richtiges Schwarz nie alt wird.» Ab 13.00 Uhr kann im Innenhof der Badenerstrasse 131 in Zürich geshoppt, getrunken und gefeiert werden. 

Marché Noir Zürich
© Sabina Boesch

Back to Black.

Den Marché Noir gibt es online und 3 Mal im Jahr als Anlass an wechselnden Orten in Zürich. Alle Infos zum Event finden Sie hier.

Auch interessant