Diese Frau steckt hinter Meghan Markles gutem Stil Dürfen wir vorstellen: die (Royal-) Stylistin Jessica Mulroney

Sie ist nicht nur Meghan Markles beste Freundin, sondern steht ihr auch mit Rat und Tat in Sachen Styling für öffentliche Auftritte zur Seite – genauso bei der Auswahl des wohl wichtigsten Kleidungsstücks, dem Brautkleid.
Jessica Mulroney und Kate Middelton
© getty images

Jessica Mulroney, 38, mit Kate Middelton, 36, auf dem Weg in die St. George's Kapelle.

Die gebürtige Kanadierin und Meghan Markle trafen sich erstmals 2011, als die jetzige Duchess of Sussex für ihre TV-Serie «Suits» nach Toronto zog. Ihre geteilte Leidenschaft für Yoga machte die beiden schnell zu guten Freundinnen, die gemeinsam in die Ferien flogen und Events besuchten. Als Harry Meghan immer öfter in Toronto besuchte, luden Jessica und ihr Mann Ben, der Sohn des ehemaligen kanadischen Premierministers Brian Mulroney, das Paar regelmässig zu Dinner-Parties zu sich nach Hause ein, um sie vor der neugierigen Öffentlichkeit zu schützen.

Gleich nach der Bekanntgabe von Harrys und Meghans Verlobung im November, half die Stylistin ihrer Freundin dabei, trotz unzähliger royaler Events, einen passenden Designer für ihr Brautkleid zu finden. Jessicas Fachgebiet, wenn man sich ihren Instagram-Account so ansieht. Es wurden Pinterest-Boards erstellt, Zeitschriften durchforstet und eine Liste von potenziellen Labels erarbeitet:

Meghan wusste genau, wonach sie suchte – modern, elegant, zeitlos und angemessen.

Von Anfang an zählte Clare Waight Keller zu den Favoriten der beiden, schliesslich ist Meghan Markle schon lange bekennender Fan des Modehauses Givenchy. Dazu erfüllte die Designerin eine weitere, vielleicht sogar die wohl wichtigste Anforderung: Sie ist Britin. Noch vor Weihnachten 2017 organisierte Mulroney also ein Treffen zwischen der Artistic Directorin und ihrer besten Freundin. Anfang Januar gab es das nächste Meeting, diesmal zu dritt. An diesem Tag erhielt Keller die feste Zusage für den königlichen Job – und durfte übrigens nicht mal ihrer Familie von dem Auftrag erzählen.

Meghan Markle und Jessica Mulroney
© getty images

2016: Meghan Markle, 36, und Jessica Muloney, 38, zeigen sich innig auf dem World Event in Toronto.

Aber nicht nur Jessica selbst, sogar ihre Kinder spielten eine wichtige Rolle an der Hochzeit ihrer besten Freundin: Ihre 4-jährige Tochter Ivy war an der Seite von Prinzessin Charlotte eines der bezaubernden Blumenmädchen. Ihre Söhne, die Zwillinge Brian und John, 7, durften den 5 Meter langen Schleier der Braut tragen.

 

Proud friend. Proud mom.

A post shared by Jess Mulroney (@jessicamulroney) on

Dass die Stylistin auch an Events für Meghans schöne Looks verantwortlich ist, ist nicht bestätigt. Dafür hatte sie ihre fashion-affinen Finger aber an den offiziellen Verlobungsfotos im Spiel – wir erinnerin uns an das umwerfende Dress von Ralph & Russo. Neben der Arbeit mit der Herzogin von Sussex, kleidet Mulroney übrigens auch Sophie Grégoire-Trudeau, die First Lady Kanadas ein, und hat das «The Shoebox Project» geründet. Eine Charity-Organisation, die mittellose Frauen in den USA und Kanada unterstützt.

Auch interessant