Louis Vuitton für Unicef Mit der Silver Lockit Kollektion sich selbst und anderen etwas Gutes tun

Die Partnerschaft zwischen dem Luxuslabel und der Kinderhilfsorganisation geht mit fluoreszierenden Armbändern in die dritte Runde. 
Louis Vuitton für Unicef
© Louis Vuitton

Mit der Louis Vuitton Lockit Kollektion, kann ab sofort wieder gespendet werden. 100 Franken des Verkaufspreises gehen dabei an die Hilfsorganisation Unicef. Das Silver Lockit Schloss, das 2016 erstmals in Anlehnung an den 1890 erfundenen Klassiker von George Vuitton, für Unicef auf den Markt gebracht wurde, steht für das dauerhafte Versprechen, Kindern in Not zu helfen. Bislang kamen durch die Partner-Kollektionen fast 5 Millionen Schweizer Franken zusammen, die vor allem in die Hilfe betroffener Kinder und Familien der Syrienkrise flossen. Allein durch die Einnahmen der letztjährigen Schmuckstücke, wurden mehr als eineinhalb Millionen bedürftige Syrer mit Trinkwasser versorgt. Neben dem guten Zweck sehen die leuchtenden Armbänder auch noch schön sommerlich aus uns können perfekt als Freundschaftsbändchen benutzt werden. 

Louis Vuitton für Unicef
© Louis Vuitton

Jetzt selbst etwas Gutes tun und das Silver Lockit Armand in einem der ausgewählten Schweizer Louis Vuitton Shops kaufen.

Auch interessant