Publireportage | Gant Mit Gant aufs Rad

Das Label Gant überzeugt mit einer Kapselkollektion, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von all jenen, die mit dem Rad unterwegs sind.
Gant

Die «Get Into Gear»-Kollektion spricht urbane Radfahrer an.

«Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.», befand bereits Adam Opel, der Gründer der Firma Opel (wohlgemerkt ein Autohersteller). Die Vorteile der Fortbewegung auf dem Zweirad kann man  nicht von der Hand weisen. Im urbanen Raum ist das Radfahren klar die angenehmste Art der Mobilität – flink fährt man an überfüllten Bussen und Staus vorbei. Klar, dass immer mehr Städter sich auf den Sattel schwingen, um von A nach B zu kommen. 
 
Diese Velo-Mania geht auch am in den USA gegründeten Brand Gant nicht vorbei, der nun eine Kapselkollektion speziell für Radfahrer veröffentlicht. Die Produkte der «Get Into Gear»-Capsule sollen diese auf dem Arbeitsweg oder bei Touren durch die Stadt begleiten. Hosen, (Oxford-)Hemden, Pullover, Jacken, ein Sakko und ein Gilet wurden an die Bedürfnisse der Biker angepasst, ohne dabei Kompromisse bei der Ästhetik der Teile einzugehen. Wasserabweisende oder dehnbare Textilien, Lüftungsschlitze und reflektierende Details machen Radfahrern das Pendlerleben angenehmer und sicherer.
 
 
Das Highlight der Kollektion ist aber definitiv das wunderschöne Fahrrad Commuter, das Gant in Zusammenarbeit mit dem Schwedischen Rad-Hersteller Bikeid designt hat. Wie die Kleider, besticht auch das Rad mit durchdachten Details: Eine Halterung für das iPhone auf dem Lenker, damit man es als GPS nutzen kann und fünf eingebaute LED-Lichter in der Stange unter dem Sattel, um die Sichtbarkeit und damit auch die Sicherheit zu erhöhen. 
 
commuter
 
Wer das Rad oder die modischen Teile der Kollektion gerne sein eigen nennen würde, kann sein Glück beim Wettbewerb von Gant versuchen. Verlost werden das Velo Commuter, vier Oxford-Hemden und fünf Gutscheine im Wert von jeweils hundert Franken. Wer bei der Verlosung kein Glück hat, kann die Stücke in einem der Schweizer Gant-Stores (La Praille, Glattzentrum, Sihlcity und Europaallee) erstehen.
 
 
Auch interessant