Neu eröffnet Moho, Zürich

Die Geschichte von Moho begann vor knapp 3 Jahren in St. Gallen. Vor Kurzem öffnete die Zürcher Dependance ihre Türen. Im Kreis 5 gibt es ausschliesslich Frauenmode, und das unter anderem von mbyM, Sessun oder Cheap Monday. 
Moho Zürich
© Moho

Minimales, reduziertes Design bei der Einrichtung und bei den Kleidern.

Im März eröffnete der erste Moho-Sprössling an der Langstrasse 200 in Zürich. Anders als in St. Gallen, wo es auf rund 130 m2 ein Sortiment für Frauen, Männer und eine kleine Schuh-Ecke gibt, beschränken sich die Inhaber in Zürich auf Frauenmode.

Moho Zürich
© Moho

Hübsches Sortiment: Der neue Moho-Store im Zürcher Kreis 5.

Auf «nur» 30m2 bieten sie eine Auswahl an besonders schönen Stücken, quasi die Perlen ihres gesamten Angebots. Die Atmosphäre im Laden ist familiär und ungezwungen, trotzdem fühlt man sich als Kunde professionell und gut beraten.

Moho Zürich
© Moho

Die gemütliche Umkleidekabine lädt zum Probieren ein.

Und die Labels lassen sich ebenfalls sehen: Mit mbyM, Sessun, POPcph, Louche, minimum, Cheap Monday, Minkpink und Suit achtet Moho darauf, im mittleren Preissegment zu bleiben ohne Kompromisse bei Materialen oder Qualität einzubüssen. Vorbeischauen lohnt sich also gleich doppelt.

Moho Zürich
© Moho

Neu an der Langstrasse 200: der Moho-Store.

MOHO Zürich
Langstrasse 200
8005 Zürich

 

Auch interessant