Native Ad | IWC Schaffhausen Der richtige Zeitmesser für jedes Herbstoutfit

Das schönste Accessoire für eine stilbewusste Frau? Eine Armbanduhr, die nicht nur ihre Persönlichkeit, sondern auch ihren ganz eigenen Look unterstreicht.
IWC Chronograph
© IWC Schaffhausen

Eine starke Uhr für eine starke Frau: Der Portugieser Chronograph von IWC.

Am 23. September beginnt mit dem Herbst offiziell die neue Saison. Und während wir uns in Sachen Mode schon auf eine weniger luftige Garderobe einstellen und aus den kommenden Trends unsere Favoriten selektieren, verlassen wir uns in puncto Schmuck lieber auf zeitlose Klassiker: Die Schweizer Luxus-Uhrenmanufaktur IWC Schaffhausen punktet dank 150 Jahren Fachkenntnis und Tradition mit eleganten Armbanduhren, die uns – einmal investiert – über die Saisons und Modeerscheinungen hinweg, begleiten und definieren. Clean und understated, auffällig und ausdrucksstark – die Uhren sind so unterschiedlich wie unsere Charaktere, unterstreichen unsere Persönlichkeit und ergeben, richtig kombiniert, das perfekte Accessoire zu unserem Herbst-Outift.

Portugieser Chronograph - ein Klassiker, der Statements setzt

Die Geschichte dieses Klassikers führt zurück in die 1930er-Jahre, in denen er in Sachen Design und präziser Funktionalität neue Massstäbe setzte. Heute, rund 80 Jahre später, zählt der Automatik-Chronograph zu den beliebtesten Uhren der Schweizer Manufaktur – im Männersortiment. Die edle, minimalistische Optik gefällt aber auch uns Frauen und nur zu gerne setzen wir mit der grossen Silhouette ein Zeichen. Das elegante Armband aus schwarzem Aligatorleder trägt sich schliesslich zu unserem Büro-Outfit genauso gut wie zu seinem und komplettiert darüber hinaus jeden unserer Freizeit-Looks. Mit dem schwarzen Armband und weissen Ziffernblatt setzen wir gekonnt Kontraste zu angesagten Knallfarben wie Rot, Blau, Gelb und Lila oder ergänzen monochrome Business-Kombis aus Bluse und Hose.

Portofino Automatic schwarz - kontrastiert das verspielt Romantische

Wer auch nach dem Sommer noch das Dolce Vita Italiens bei sich tragen möchte, der findet in der Portofino Automatic seinen neuen, ständigen Begleiter. Die filigrane Uhr, deren Ziffernblatt so schwarz ist wie ihr Lederarmband, kreiert einen gekonnten Akzent zu verspielten, femininen Looks und steht seit über 30 Jahren für den gelassenen, europäischen Lebenstil. Genau wie die Polka-Dot-Kleider und seidenen Midiskirts, die wir mit dicken Pullis und oversized Blazern vom Sommer in den Herbst retten, begleitet uns auch die Portofino Automatic treu durch die kommenden Jahreszeiten. Black is the new Black!

Portofino Automatic gold - klassische Note zu trendigen Prints

Begeistert von der feinen Silhouette, der persönliche Stil ist aber eher schick und elegant als kontrastreich? Die Portofino Automatic mit braunem Lederarmband und gold eingefasstem Ziffernblatt ist ein edles Schmuckstück, das jedem Outfit im Handumdrehen eine klassische Note verleiht. Und das Beste: Sie passt so gut wie keine andere zu der Farbpalette aus Erd- und Rosttönen, in die wir uns diesen Herbst stürzen, harmoniert mit den Karos und Animalprints, die unsere Garderobe neuerdings ergänzen. Aber auch die stilsichere Frau, die von saisonalen Trends lieber die Finger lässt, findet in der Portofino Automatic ein Accessoire, das so elegant ist wie sie selbst. 

Auch interessant