Mini-News am Morgen Céline hat einen neuen Designer: Hedi Slimane hat Grosses vor

Couture, Menswear und Düfte stehen auf der To-Do-Liste des Franzosen, der am 1. Februar die Nachfolge von Phoebe Philo als Kreativchef bei Céline antritt.
Hedi Slimane wird neuer Kreativchef bei Céline
© Dukas, Céline, Bildmontage: Style

Hedi Slimane ist der neue Artistic, Creativ und Image Director bei Céline.

Seit 2008 war die britische Designerin Phoebe Philo für die Kollektionen des französischen Modehauses Céline verantwortlich – bis sie im Dezember ihren Rücktritt bekannt gab. Seit gestern wissen wir, wer in ihre Fussstapfen tritt: Hedi Slimane, 49, seines Zeichens ehemaliger Kreativdirektor von Dior Homme (2000 - 2007) und Saint Laurent (1996 - 2000 und 2012 - 2016), hält ab dem 1. Februar die Célin'schen Fäden in der Hand. 

Wie sich die unverkennbare Handschrift des Designers auf den französischen Brand auswirkt, werden wir zum ersten Mal an der Paris Fashion Week im September zu sehen bekommen. Hier soll Slimane sein Debüt feiern. Der neue Artistic, Creative und Image Director wird ausserdem für einige weitere Neuerungen sorgen. Menswear soll es ab sofort geben bei Céline, genau wie eine Couture-Linie und eigene Düfte. 
Klingt so, als hätte Hedi Slimane eine grosse Vision. Wir sind gespannt auf das neue Céline.

Phoebe Philo
© Getty Images

Geht nach 10 Jahren neue Wege: Designerin Phoebe Philo verlässt Céline.

Auch interessant