Mini-News am Morgen Geht Robert Pattinson unter die Designer?

Stille Wasser sind bekanntlich tief und stille Schauspieler offensichtlich fleissig dabei, sich ein zweites Karrierestandbein aufzubauen.
Robert Pattinson
© Getty Images

Vielleicht bald mehr als «nur» Schauspieler: Robert Pattinson.

Dass sich Robert Pattinson für mehr als nur Filmrollen interessiert, wissen wir spätestens seit dem «Twilight»-Soundtrack, zu dem er den Song «Let Me Sign» beisteuerte. Dass Mode ausserdem zu seinen Vorlieben gehört, das ist uns allerdings eher neu. In einem Interview mit dem Numéro Magazin verriet der Brite gerade:

«I’ve started making clothes. For the last two years, I’ve been visiting producers and craftsmen. There’s already quite a few pieces. I love doing it.»

Viel mehr will Robert Pattinson noch nicht preisgeben. Wir wissen nur, dass er sich von den unterschiedlichen Stilen der Städte inspirieren lässt, in denen er unterwegs ist und dass er sowohl an Teilen für Männer, als auch für Frauen arbeitet.
Hallo? Wir sind so was von neugierig! Hoffentlich bekommen wir die Designs à la Pattinson ganz bald schon zu sehen. 

Bis dahin geniessen wir die neue Dior Homme Kampagne, in der Robert, statt seiner eigenen Kollektion, die von Designer Kris Van Assche präsentiert. Fotogarfiert wurde das Ganze übrigens von Karl Lagerfeld. Fürs erste gar keine so schlechte Alternative, oder?

Robert Pattinson Dior
© Karl Lagerfeld für Dior

R-Patz in der Dior Hommer Herbst 2016 Kampagne.

Auch interessant