XL-Mützen und Muster-Mix 3 Herbst-Trends, die wir schon jetzt bei Prada abschauen

Bei der Resort 2019 Show in New York liess uns Miuccia Prada durch die Zeit reisen. Welche Accessoires, Frisuren und Outfits wir uns für den nächsten Herbst abgeschaut haben? Hier entlang >
Prada Resort Runway 2019
© getty images

Für die Präsentation der Resort Kollektion 2019 wählte Miuccia Prada dieses Jahr das Brand-Headquarter in New York, eine alte Klavier-Fabrik, umgebaut vom Schweizer Architekten-Duo Herzog & de Meuron. Im Gegensatz zu den maritimen Looks von Chanel, setzte das italienische Luxuslabel auf herbstliche Designs, die weniger an eine Kreuzfahrt, als eine Zeitreise in die 70s erinnern. Neben übergrossen Mützen haben wir uns noch zwei weitere Styling-Tipps bei Prada abgeschaut.

Trend Nummer 1: Oversized Mützen

Übergrosse Beanies und vor allem Trapper-Mützen mit Ohrenklappen waren das Highlight auf dem Laufsteg. Bei diesem Trend bleiben unsere Köpfe auch im Herbstwind garantiert noch warm.

Trend Nummer 2: Muster-Mix

Kaia Gerber und Co. präsentierten einen wilden Mix aus Blumen und grafischen Prints, die an die 1970er Jahre erinnern. Wir lernen: Mut zum Muster kann sich auszahlen und extrem stylish aussehen.

Trend Nummer 3: Strähnchen sind zurück

Wer beim Coiffeur mal etwas Neues wagen will, lässt sich von den Kontrast-Strähnchen der Models inspirieren. Dagegen extrem praktisch für Bad-Hair-Days: Trend Nummer 1.

Auch interessant